Singen ist gut für das Gemüt

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Durch Corona soll ja in der Kirche nicht mehr gesungen werden. Doch gerade das Singen hat die Messe doch bereichert. Dann singe ich halt Zuhause, denn beim Singen wird man fröhlicher.

DIELiz
DIELiz

manchmal, so wie bei mir, leiden dann aber die Mitmenschen          

sehr!

hobbykoch
hobbykoch

Ich singe auch sehr gerne. Leider höre ich selber, dass es nicht immer unbedingt gut ist  Früher - als ich noch viel mit dem Auto unterwegs war - habe ich mehr gesungen.

Zwiebel
Zwiebel

Ich bin gerade im Urlaub und hier wird die Messe vor der Kirche im freien abgehalten. Draußen sind Bänke aufgestellt und die Menschen singen auch. Ganz nett eigentlich.

MaryLou
MaryLou

Wo man singt da lass dich nieder,böse Menschen haben keine Lieder. Könnte genauso grantige Menschen heißen.

Ob die hl. Messe durch das Singen den Gemütszustand hebt kann ich nicht sagen. 

Limone
Limone

Durch das Singen wird Corona sehr verbreitet. Bei den Chören traten mehrere Cluster auf, deshalb ist es verboten, finde ich richtig.

moga67
moga67

Ich bin auch keine begnadete Sängerin - laut, falsch aber dafür mit Begeisterung ;-)  Dafür singe ich aber nur für mich alleine oder eben bei Familienfeiern. Das jetzt Chorgesang nicht ideal ist, ist völlig klar!!!

AllBlacks
AllBlacks

mir ist singen egal, auch fühle ich mich dadurch auch nicht besser. und das in zeiten wie diesen singen nicht unbedingt gut ist, ist hoffentlich jeden klar,

snakeeleven
snakeeleven

Ich singe lieber nicht . Wenn ich meinen gesang ertönen lasse , habe ich wahrscheinlich Probleme mit der Nachbarschaft. Da nehmen sogar die Katzen reißaus.