Speiseplanung - 8 Tage im Voraus sind wirklich genug! nur 8 Tage?

elisaKOCHT
elisaKOCHT

ich hatte zu spät gesehen das es der 1. Thread dazu nicht unter Klatsch stand.  Ausserdem brauch ich Hauben  = Eröffnung       

8 Tage im Voraus sind wirklich genug!    ja, ich teile ML's Meinung                                               und wie kommt es zustande?

Nicht nur 1 User eröffnet den Abend vor dem Mittag.   Folge - einige User können es nicht richtig verarbeiten. Schwupps, schon ist es wieder passiert. Die Eröffnung von 4 Threads an einem Tag.

Für mich ist nur derjenige der das 1. Eßthema/MITTAG (im Normalfall) eröffnet der/diejenige der die Anzahl der Eröffnungen zu verantworten hat. Der Nachahmer (Abendessen) macht nur das, was sonst eh, meist schnell, nur wer anders machen würde

30.01.2020  wurden 3 eröffnet - MaryLou hat dann das fehlende 4. erst am 31.01.2020 eröffnet. Niemand wollte 30. ein 4. Thema eröffnen. Ich war BEGEISTERT (noch wer?)! doch 31.01.2020 waren es dann wieder 4 Themen                        26.01.2020 = 4 Themen      19.01.2020 = 4 Themen     13.01.2020= 4 Themen  
11.02.2020 = das müßt Ihr Euch anschauen und staunen (aber beachtet das evt 2 Seiten damit beschäftigt sind)   und so kommen 8 Tage im Voraus zustande, oder ? Ich will auch eine Beteiligung meinerseits nicht abstreiten - "es" kann das ja  checken.

"etwas für die Gemeinschaft erreichen"? lächerlich!  Wenn mal wieder Tipps zu richtigem schreiben im Forum gegeben wurden, gab es beleidigte Antworten. Aber die Kritik wurde anscheinend nicht überdacht.  Übrigens, viele GK-User schreiben NICHT aktiv im Forum. Viele haben aber per PN Kontakt (nicht nur Ehepaare oder Familienmitglieder anderer User). Die, die schon freundschaftlich miteinander per PN verkehren - die sollten endlich auch im Forum schreiben. Unterstützung und Tipps wären toll DOCH sollten sie auch mal selbst den Grund nennen warum sie nicht ins Forum kommen

in eigener Sache: wenn "es" oder ein anderer User  meine Buchstaben-Aneinanderreihung als "nicht zu verstehen" bezeichnet.... Ich bin halt nicht Fehlerfrei. Wenn man möchte/will, kann man verstehen.

Auch AlpenkochIN , mit ihren besonders, besonderen  Katzen kann man verstehen

Gabriele
Gabriele

und schon wieder ein regelwerk... ehrlich gesagt eröffne ich ein thema dann wenn ich mag. ich werde auch weiterhin nicht überlegen, ob ich das heute darf oder vielleicht erst morgen. so oft kommt es bei mir eh nicht vor (aber anscheinend wird da genau protokoll geführt).

DerKleineKnoblauch
DerKleineKnoblauch

Bin auf Gabrieles Seite.

hannevg
hannevg

DAS IST NICHT NEU

dann mach doch mal aktiver mit gabriele. Wie oft wurde diskutiert? wo war Deine Meinung im Thread?          was Du Regel nennst - haben die User (ich war auch dabei) erarbeitet         Du schreibst:  ehrlich gesagt eröffne ich ein thema dann wenn ich mag.      hast Du wirklich noch nicht bemerkt das da einige User damit nicht mit klarkommen?  Daraufhin Fehler machen? 

 

hannevg
hannevg

@ DerKleineKnoblauch, was hast Du nach Deiner Frage gekocht?    Valentinstag Abendessen kochen         DerKleineKnoblauch

Zwiebel

Alpenkochin

Gabriele
Gabriele

hannevg, nein, ich diskutiere da nicht mit, sind ja nicht im kindergarten.                                                                                        

hannevg
hannevg

@ gabriele, wenn sich Menschen/User an einer Diskussion beteiligen oder eben nicht - nehmen sie Stellung  und so wurde es im Forum gemacht.    deine persönliche Meinung stelle ich somit selbstverständlich NICHT in Frage!  ich kann ja nicht alles verstehen, sorry

C-Lia
C-Lia

Über die eröffneten Themen bzgl. Mittagessen/Abendessen habe ich mich ein wenig gewundert - Ist schon ein angenehmes Zuckerl an alle, nicht nur für den Ersteller. Quasi eine Jeden-Tag-Freikarte für Hauberl.

Ich zB habe Interesse dran zu sehen wer was gerne kocht und noch gleich besser wenn dazu gleich ein Rezept verlinkt ist. Bin immer zu haben für neue Ideen - wenn die Themen über mehrere Tage und verschiedene Ersteller verteilt sind, ist die Übersichtlichkeit schnell im Eimer.

Hätte jeder (der mitmischen mag) ein eigenes Thema mit Speiseplan wäre das übersichtlicher für alle - auch für so Rezeptstalker wie mich Quasi ein Speiseplan-Tagebuch

Ein Beispiel: Wenn ich sehen möchte was elisa(ge)KOCHT hat (), kann ich in ihrem Speiseplan rumschnüffeln und habe alles auf einen Blick.

So wie es derzeit ist, müsste ich dann Ende März überlegen... ääähm, irgendwann im Februar hat elisa doch irgendwas leckeres gekocht??? Welches Datum war das nochmal? ---> keine Ahnung mehr! Und dann alle Feb-Themen durchschnüffeln?

Teddypetzi
Teddypetzi

ich halte mich schon lange heraus, da mir die Speiseplanpostings einfach zu früh sind  ich werde nie einen stellen können

DIELiz
DIELiz

neverending Story.

wird wieder wie gehabt, nicht mitdiskutieren und hinterher ...