SPÖ-Landesrat Illedits zurückgetreten!

MaryLou
MaryLou

Die Causa Commerzialbank hat ihr erstes politisches Opfer gefordert. SPÖ-Landesrat Christian Illedits hat am Samstagnachmittag in einer kaum dreiminütigen Erklärung seinen Rücktritt von allen politischen Ämtern bekannt gegeben. Er habe bei der Feier zu seinem 60. Geburtstag im Jahr 2018 in seiner Eigenschaft als Aufsichtsratschef der Fußballakademie Burgenland vom SV Mattersburg, dessen Präsident Commerzialbank-Boss Martin Pucher war, ein Geschenk erhalten, das er besser nicht angenommen hätte - ein mit einer Widmung des SVM versehenes 100-Gramm-Goldblatt im Wert von heute 5.400 Euro. Er habe das Geschenk bei sich zu Hause als Andenken aufbewahrt und es jetzt nach einer anonymen Anzeige gegen ihn von seinem Anwalt zurückgeben lassen.

Quelle: Kurier

Wer hätte nicht gerne so ein Geschenk?

moga67
moga67

 Ein 100-Gramm-Goldblatt im Wert von  5.400 Euro als Geschenk ohne Nachdenken anzunehmen zeigt aber auch, wie sehr sich die oberen Zehntausend fühlen. Mit einer Selbstverständlichkeit und für sie dann eigentlich Normalität zeigen sie uns, wie wichtig sie sind!!!!

Billie-Blue
Billie-Blue

Es gibt Leute, die solche Geschenke annehmen, aber man kann nicht alle in einen Topf werfen. Es gibt auch welche, die so etwas aus Prinzip niemals annehmen.

Es sind nicht alle Politiker korrupt, das wollen uns nur jene einreden, die selber Dreck am Stecken haben, damit es aussieht als wäre es eh üblich.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Also da hat sich der Hausverstand aber auch schon lange verabschiedet. Wer ist den so blöd und nimmt ein so teures Geschenk an?

snakeeleven
snakeeleven

hallo "Silviatempelmayr" ich wäre schon so blöd und würde es annehmen (hahaha) aber leider wird es mir von keinem  angeboten, was ich Schade finde