Forum - Stimmungsbarometer

 
Billie-Blue

Eine Woche vor der Bundespräsidentenwahl ist die Stimmung in Österreich so, dass es anscheinend zu keiner Stichwahl kommen wird. Laut Umfragen kommt vdB auf mehr als 50%, auf Platz 2 wäre demnach  Rosenkranz mit 16 - 18%.

Allerdings kommt es nun auf die Mobilisierung der Wählerschaft an. Viele SPÖ und ÖVP Wähler werden wohl der Wahl fernbleiben, da von diesen Parteien  keine Kandidaten ins Rennen geschickt wurden.

Allerdings kann eine Meinungsumfrage auch daneben liegen. So war es  2016 eine Überraschung, dass Hofer die Stichwahl so knapp verloren hat.

Seit den Skandalen mit den erkauften oder manipulierten Umfragen bin ich sowieso eher skeptisch, ob das so ist, wie es dargestellt wird.

Wirst du wählen? 

Wird van der Bellen im ersten Durchgang gewinnen?

Ich werde wählen und ich kann nicht einschätzen, ob es eine Stichwahl geben wird. Ich kenne sehr viele unschlüssige Wähler, so viele wie noch nie vor einer Wahl.

jowi59

Wozu wäre ein zweiter Wahldurchgang gut?

Es wird wieder viel Wahlwerbung geben und viel Unsinn geredet und geschrieben.

Und das Ganze wird wieder von den Steuern der Österreicher bezahlt.

Ich denke, es besser kurz und schmerzlos gleich den richtigen Kandidaten zu wählen.

hexy235

Es wird keinen zweiten Wahlgang geben obwohl sicher nicht alle mit dem jetzigen Präsidenten zufrieden sind. Es ist auch die billigste Lösung,sonst müssen wir noch eine Präsidentenpension zahlen 

MaryLou

Ach was - schon wieder eine Umfrage die es in sich hat?

Natürlich wird es zu einer Stichwahl kommen. In diesem Fall bin ich für:

" Koste es was es wolle".

Also auf zur Wahl, kann ich nur empfehlen.

Lara1

Warum  Van der Bellen wählen, unter dessen Amtszeit Österreich zur Wahldemokratie herabgestuft wurde.

Der hat es auch lange nicht mitgekriegt, und hat immer von einer liberalen Demokratie erzählt.

Nicht mein Präsident. Ich gehe wählen.

Lara1

https://www.gutekueche.at/forum/buch-die-kunst-der-freiheit-363035

Und jetzt bezeichnet er über 50 % der Österreicher als Verräter

(weil sie gegen die Sanktionen sind, die nur uns schaden)

Jasmin4you

Wenn das wirklich so ist? Daß VDB so viele Prozente bekommen hat? Dann ist die Wahl gefälscht und nicht richtig. Ich hoffe mal, daß das nicht stimmt. Kein Mensch möchte VDB. Jeden den ich gefragt habe, sagte: niemals. 

littlePanda

Jasmin Du irrst gewaltig. VdB wird von vielen Menschen gewählt werden. Du fragst nur Menschen, die in der selben Blase wie Du leben, damit Du nicht hören mußt, daß VdB für viele ein Präsident ist, der vieles richtig gemacht hat. 

Ich gehöre zwar nicht zu denen, hoffe aber trotzdem, daß uns ein sauteurer 2. Wahlgang erspart bleibt, weil der VdB gleich beim ersten mal gewinnt. In meinem Umfeld sind die Meinungenzu VdB übrigens geteilt. Manche mögen ihm, manche hassen ihn so wie Du und für manche ist eigentlich kein Kandidat wählbar. Der letzteren Meinung schließe ich  mich an

 

Billie-Blue

Ich weiß nicht, ob Jasmin wirklich irrt. Ich kenne sehr viele,die vdB gewählt haben und jetzt sehr enttäuscht von ihm sind, weil er offensichtlich mit zweierlei Maß misst. Bei "Ibiza" hat er richtig reagiert und ist aktiv geworden, bei den folgenden Vorkommnissen, die dann eine Regierungspartei betroffen haben, hat er dann leider geschwiegen, obwohl es genauso angebracht gewesen wäre so wie bei "Ibiza", aktiv zu werden. Aus Solidarität mit den Grünen. 

Ich verstehe sehr, dass ihm das angekreidet wird, diesen Vorwurf muss er sich zu Recht gefallen lassen.

Aber die Alternativen sind dürftig, deshalb werden viele trotz allem wieder vdB wählen. Es kann aber auch sein, dass bei Umfragen viele nicht zugeben, dass sie einen Kandidaten  aus dem rechten Dunstkreis wählen. Von den Jungen und Linken wählen nicht wenige  den Dominik W. 

Es wird auf alle Fälle ein spannender Wahlsonntag!

 

Teddypetzi

Ich nehme mir mein Recht zur Wahl, und es wird keinesfalls der Van der Bellen sein

Ich wähle per Wahlkarte, da ich bis dahin noch nicht im Land bin