Suppeneinlage. im Winter. Vorrat

elisaKOCHT
elisaKOCHT

kommt im Winter eine Suppeneinlage bevorzugt in Deine Gemüse, Rinds oder Hendlsuppe? Spielt es eine Rolle ob die Suppe eingemacht ist? Was kommt immer wieder mal  bei Dir als Begleitung zur Suppe ... Grießknöderl, Grießnockerl,  Bröselknöderl, Tarhonya, Schwammerlknöderl, Frittaten, Kaspressknödel, Reibgerstel, Farfeln,  Leberknödel, Leberreius, Backerbsen, Käseröstschnitten, Suppennudel, Schwarzbrotcroutons oder Eierstich.   Machst Du manchmal bewußt mehr - als Vorrat, zum Beispiel tiefgekühlt?

Zuletzt bearbeitet von elisaKOCHT am 09.12.2019 um 11:51 Uhr

Pannonische
Pannonische

Mache immer wenn ich Palatschinken mache, Frittaten auf Vorrat. Auch Leberknödel mache ich immer gleich mehr und friere sie ein. Wir essen jede Suppe gerne. Mein Sohn mag die Suppe mit Rollgerste, Geselchtem, Bohnen,Suppengrün und Kartoffel am liebsten.

cassandra
cassandra

Bin kein großer Suppentiger - als Vegetarier wird man da skeptisch, weil meistens irgendeine Fleischgrundlage dabei ist. Selber mache ich gerne Minestrone oder Cremesuppen.

Goldioma
Goldioma

Wenn ich Palatschinken mache, bleiben immer welche zu Einfrieren über. Die werden dann zu Fridatten geschnitten. Leberknödel oder Leberspätzle mache ich genau so wie Bröserknöderl immer mehr. Da habe ich dann immer etwas wenn die Enkelkinder kommen.

sssumsi
sssumsi

Naja, wenn du die Suppe selbst machst, weisst du ja was drinnen ist.

Ich mache meist nur Fritatten und Kaspressknödel auf Vorrat. Leberknödel gibts nur ganz, ganz selten und da kauf ich sie dann beim Bauern.

michi2212
michi2212

Ich mache nur Fritatten auf Vorrat. Wenn Palatschinken übrig bleiben,  schneide ich sie in Streifen und friere sie ein. Jede andere suppeneinlage mache ich frisch.

hlore
hlore

Auf Vorrat mach ich nur Leberknödel, die essen wir im Winter sehr gerne, zwischendurch mach ich auch gerne Grießnockerl, die halten im Kühlschrank bis zu 3 Tage.

 

herbert06
herbert06

Ich mache nur Fritatten auf Vorrat -.                                                                                                                                               

Teddypetzi
Teddypetzi

auf Vorrat machen wir fast nichts, meine liebste Suppe ist Leberknödel und die machen wir immer frisch

Lebensmittel-selbstg
Lebensmittel-selbstg

Wir lieben Muscheln. Meist bereite ich große Mengen mit zweierlei Soßen zu (Tomaten- und Knoblauchsoße).

Die übriggebliebene Soße kann man leicht mischen. Die ausgelösten, restlichen Muscheln dazu und sofort einfrieren. Ergibt immer eine leckere Suppe, die ich „strecken“ kann. Oder eine tolle Grundlage für einen Fisch-Reiseintopf.