Forum - Totimpfstoff wirkt gut gegen Omikron

 
Billie-Blue

Einer Studie zufolge hat der Totimpfstoff Valneva auch gegen Omikron eine hohe Wirksamkeit.

Dies könnte die Zulassung beschleunigen. Die Aktienkurse an der Pariser Börse sind jedenfalls deshalb um 20% gestiegen.

Der Totimpfstoff hat den Vorteil, dass er für eine breite Immunreaktion gegen das Virus sorgt. mRna Impfstoffe weisen nur eine Immunreaktion gegen einzelne Bestandteile des Virus auf.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich dann auch viele Menschen impfen lassen werden, welche die derzeitigen Impfstoffe meiden, da es sich dabei um eine altbewährte und erprobte Technologie handelt.

Ich überlege , mit dem Booster auf den Totimpfstoff zu warten, wenn dieser auch wirksamer ist.

 

Schnellkoch_Bob

Ich persönlich würde nicht warten, wenn ich nicht schon geboostert wäre. Es dauert noch länger als nur ein paar Tage, bis der bei uns erhältlich sein wird. Mit mRNA-Booster ist die Wirksamkeit über 90% gegen Omikron, mit 2 Impfungen nur 50% (siehe UK). Den "Totimpfstoff" kann ich mir immer noch nächstes Jahr als Auffrischung reinhauen. °\_o_/°

Silviatempelmayr

Das sind ja einmal erfreuliche Nachrichten. Ich hoffe das sich dann auch viele mit diesem Impfstoff impfen lassen, das würde uns sehr helfen.

Lara1

Warum würde uns das helfen, Silviatempelmayr?

Auf Valneva habe ich bis jetzt gewartet. Da jedoch immer wieder Mutationen auftauchen, gedenke ich auf jeden Fall zu warten. Eine Impfung ist ohnehin nur zur Erkältungszeit - wie die Grippeimpfung auch - sinnvoll. Jezt ist es eh schon zu spät.