Urlaubsrückkehrer

Pesu07
Pesu07

Der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) spricht sich für eine Diskussion über eigene Coronavirus-Labore an Österreichs Grenzen aus. Urlaubsrückkehrer, unabhängig von ihrer Nationalität und davon, ob sie aus Ländern mit Reisewarnung kommen, sollen nach dem Vorbild Deutschlands kostenlos auf Covid-19 getestet werden.
Anschober und die Gesundheitsbehörden in anderen Bundesländern reagieren auf den Vorschlag zurückhaltend.

Ein Unterkunftsnachweis an der Grenze zu verlangen, wäre auch eine Möglichkeit zu entscheiden, ob ein Test zu machen ist oder ob Quarantäne angebracht ist. Schwierig, schwierig ...

cassandra
cassandra

Deutschland ist da einen Schritt weiter, es gibt KOSTENLOSE Tests bei Einreise (verpflichtend bei Einreise aus Risikogebiet, freiwillig bei Einreise aus Ländern, die nicht als riskant eingestuft werden).

Aber Deutschland geht mit dem ganzen Thema auch nüchterner und vernünftiger um:
Da die Zahlen in Schweden unter den deutschen Grenzwert von 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen gesunken sind, wurde die Reisewarnung aufgehoben.
Luxemburg hingegen, das gerade mit Clustern zu kämpfen hat und über 200 Neuinfektionen pro/100.000 Einwohner hat, wurde als riskant eingestuft, einige spanische Regionen ebenso.

Österreich hingegen verschläft alles: Das "böse" Schweden gilt nach wie vor als unsicher (es darf ja nicht sein, dass man es ohne Hausarrest und Polizei schafft), während Spanien und Luxemburg nach wie vor auf der Liste der sicheren Länder sind, und man uns weismachen will, dass Urlaub in Österreich das Allersicherste ist.

:-(  

Pannonische
Pannonische

Auch in Österreich wird mit der Situation viel zu leichtfertig umgegangen. Besonders in Lokalen wird der Abstand nie eingehalten.

MaryLou
MaryLou

Es ist mir schon egal was die daher labern. Einmal hü und einmal hott.

 Die haben selbst keine Ahnung was die wollen. 

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist echt ein heikles Thema. Wie soll man das nur machen? Aber wer sich in solche Länder begibt die nicht sicher sind, der soll den Test auf jedenfall selber bezahlen.

moga67
moga67

KOSTENLOSE Tests bei Einreise sind zwar Recht  und schön aber wenn die Ansteckung erst kurz vorher gesehen ist, ist man negativ und man wiegt sich in Sicherheit!
Hausverstand sollte es zu kaufen geben - dann wär alles keine Problem!

DIELiz
DIELiz

wir nutzen Hausverstand & können trotzdem nicht sicher sein

also halt so gut als möglich!

snakeeleven
snakeeleven

Die "Chaostruppe" weiss wahrscheinlich selber nicht was ssie will. Einmal hat unser BK von "TESTEN, TESTEN , TESTEN gesprochen. Wir werden 15.000 TESTS täglich durchführen Wurde das schon verwirklicht????