Vorarlberge - Contact Tracing

Pesu07
Pesu07

115 Neuinfektionen pro Tag im Sieben-Tage-Schnitt. Da stößt das Contact-Tracing in Vorarlberg an seine Grenzen.
"Wir werden bestimmte Gruppen priorisieren", so Sanitätsdirektor Wolfgang Grabher.
Dh "Personen im eigenen Haushalt. bzw. mit sehr intensivem Kontakt oder mit Berührungspunkten zu besonders gesundheitlich anfälligen Gruppen werden herausgearbeitet und ohne weitere Kontaktaufnahme per Bescheid abgesondert."
Hoffentlich bleibt Vorarlberg eine Ausnahme!

MaryLou
MaryLou

Ich hoffe auch, aber ich glaube nicht daß Vorarlberg eine Ausnahme ist. Es ist wahrscheinlich ein Bundesland das es zugibt. Wer weiss schon wie und ob  die anderen die Zahlen schönen oder verzögern. Alles ein unwahrscheinliches Tohuwabohu.

Maisi
Maisi

Ich denke da auch wie MaryLou.

hobbykoch
hobbykoch

Ich habe gerade die Schlagzeile gelesen, dass das Contact-Tracing in Salzburg langsam an seine Grenzen stößt. Der Zuwachs an Fällen wäre kaum mehr abzuarbeiten.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja das kann ich mir gut vorstellen. Bei sovielen Fällen verliert man doch die Übersicht. Es müssten viel mehr Leute dafür eingesetzt werden.

moga67
moga67

Beim Contact-Tracing werden alle Bundesländer bald ihre Grenzen erreicht haben.
Es gibt genug Leute die ihre Kontakte nicht ordentlich angeben oder überhaupt verschweigen ( Hauptsache sie sind bei Google,FB, IG........... angemeldet!)