Vorschlag zur Sonntagsöffnung vor Weihnachten

snakeeleven
snakeeleven

Der Aufreger Sonntagsöffnung lebt wieder auf. Wirtschaftskammerpräsident Mahrer fordert diese für zwei Sonntage nach dem Lockdown. Die Gewerkschaft ist empört.

Die Gewerkschaft soll nicht "EMPÖRT" sein, sondern vorschlagen, anstatt der 100% Zuschläge für Sonntagarbeit, für diese Sonntage ausnahmsweise 200% Zuschläge zu bezahlen. 

Das würde den Handelsangestellten mehr bringen.

Erbse
Erbse

Ich verstehe nicht warum die Geschäfte am Sonntag öffnen müssen es ist unter der Woche genug Zeit zum einkaufen. 

Die Angestellten im Handel machen wegen der Corona Krise genug mit

Maisi
Maisi

Ich finde die Idee nicht schlecht. Außerdem sind ja die Angestellten im Lebensmittelhandel derzeit die Armen. Die sollten meiner Meinung nach sonntags eh nicht aufsperren dürfen, sondern nur solche, die jetzt geschlossen haben.

moga67
moga67

Die großen Geschäfte sehen nur die Umsätze und die kleinen Unternehmer können sich die Zuschläge, für die Arbeitszeit ihrer Angestellten dann eh kaum leisten.

Bin einfach dagegen, die Geschäfte am Sonntag zu öffnen!

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich denke auch dass die Geschäfte die jetzt geschlossen haben an den beiden Sonntagen aufsperren könnten. Die Verkäufer sind doch eh jetzt in Kurzarbeit, da könnten sie dann ein wenig was beitragen. Ich würde da keine Zulagen geben, sie können eh jetzt etwas verschnaufen. Lebensmittelgeschäfte sollten aber auf jeden Fall zu bleiben.

Teddypetzi
Teddypetzi

Ich bin gegen eine Sonntagsöffnung, der Sonntag soll der Familie gehören

Kauft ihr deswegen mehr, nur weil am Sonntag offen wäre 

snakeeleven
snakeeleven

"Teddypetzi" ich brauche keine Sonntagsöffnung, aber wenn die Shopbetreiber öffnen wollen, dann sollen die Angestellten etwas davon haben. 

Billie-Blue
Billie-Blue

Ich finde, der Sonntag soll geschlossen bleiben. Die Menschen haben außer shoppen eh nicht mehr  viel in der Birne, echt wahr. Jeden Samstag, wenn ich  an der SCS oder anderen Einkaufszentren vorbeifahre, die Parkplätze zum Bersten voll. Am Sonntag kann man mal Ruhe geben, finde ich und für die Luft ist es auch besser, wenn nicht Autokolonnen zu den Einkaufszentren zufahren.

Ich gehe am Samstag generell nicht einkaufen , wenn es sich dicht drängt, mit und ohne Corona. Und am Sonntag schon gar nicht.

Zuletzt bearbeitet von Billie-Blue am 23.11.2020 um 12:49 Uhr