Forum - Weltrekord! Ehepaar stellt 444 Weihnachtsbäume in der Wohnung auf

 
Katerchen

Jedes Jahr verwandelt sich die rund 100 Quadratmeter große Wohnung der Jeromins in ein Weihnachtswunderland, im vergangenen Jahr waren es 420 Bäume. Wie der 55-Jährige sagte, leuchten jetzt 47.000 Lichter in seinen Räumen. Der Weihnachtsfan gestaltet auch Themenbäume, etwa mit Star-Wars-Figuren oder Quietsche-Entchen.

Die Bäume holt er immer schon am 1. August vom Dachboden, schließlich müssen unter anderem 72.000 Kugeln aufgehängt werden. Mittlerweile wird ihm aus ganz Deutschland ausrangierte Dekoration - von Kugeln bis Lametta - zugeschickt. Der größte Baum, der 3,50 Meter misst, hängt an der Decke.

A bisserl „außergewöhnlich“ ist er schon, schaut euch mal die Bilder an. 

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/444-Christbaeume-in-Wohnung-Neuer-Rekord-fuer-Rintelner-Paar,weihnachtsbaum1658.html

Raggiodisole

das ist kein Winterwunderland, das ist eine mit geschmückten Bäumen vollgestopfte Wohnung, die ein wenig gruselig auf mich wirkt ... und wozu das Ganze?  nur damit ich sagen kann, ich hab einen Weltrekord aufgestellt? 

für mich völlig sinnbefreit*ggg*

sssumsi

Ein Weihnachtswunderland schaut für mich anders aus, aber Geschmäcker sind nun mal verschieden. Mir kommt nicht ein einziger Plastikchristbaum ins Haus. Außderdem muss einem schon fad sein, wenn man sich sowas antut.

DIELiz

liest sich erstmal sehr eigenartig

Limone

Sind das alles künstliche Weichnachtbäume? Ich möchte das aber nicht haben, da sieht man dann gar nichts mehr ausser Wald.

Silviatempelmayr

Den Sinn dafür verstehe ich nicht. Wir haben einen echten Weihnachtsbaum uns das reicht vollkommen.

xblue

armes Mensch

Zuletzt bearbeitet von xblue am 07.12.2021 um 21:00 Uhr

Pesu07

Maarja

Mei, das ist nicht die schlechteste Art das Messie-Syndrom auszuleben. Besser als Müll sammeln oder gar Wellensittiche oder Katzen. 

MaryLou

Es tut mir leid, aber das grenzt schon an - naja, jeder wie er mag und wie er kann. Vielleicht hatten sie als Kinder nie schöne Weihnachten oder so.