Wer solche Nachbarn hat wie ich....

Raggiodisole
Raggiodisole

... ist echt gesegnet und ich möchte meine Freude heut einfach mit euch teilen...

hab die letzten Tage meine Hainbuchenhecke zurückgestutzt und den Strauchschnitt zusammengetragen, damit ich ihn am Samstag zur Deponie bringen kann... hab schon mal angefangen, den Hänger damit zu beladen, als der Nachbarssohn und Hausherr plötzlich ankamn und mitgeholfen haben... dank ihrer Hilfe konnte ich den ganzen Strauchschnitt schon heute entsorgen und bin jetzt mit der großen, groben Gartenarbeit fertig ... einmal werd ich noch den Rasen mähen und dann is gut für heuer ... 

und ihr so..... habt ihr auch so tolle Nachbarn?

 was müsst ihr denn im Garten noch alles machen (allein oder mit nachbarlicher Hilfe)?

Zuletzt bearbeitet von Raggiodisole am 22.10.2020 um 18:20 Uhr

Lara1
Lara1

Ja, das sind tolle Nachbarn. Da kannst du dich freuen. Auch unsere Nachbarschaft funktioniert sehr gut.

Der letzte gröbere Akt im Garten ist noch eine Heckenseite zu schneiden, das macht morgen ein Arbeiter, der auch gleich alles entsorgt.

Der arbeitet für unsere ganze Pensionisten-Siedlung.  

 

colour67
colour67

Das ist sehr nett, dass die Nachbarn so tatkräftig anpacken! Wir haben nur einen kleinen Garten, aber wir müssen noch Pflanzen, welche nicht winterfest sind, entsorgen. 

Tsambika
Tsambika

Meine Eltern (beide weit über 80 Jahre alt) haben einen besonders netten Nachbarn, gebürtig aus Irland. Ein Ast vom Apfelbaum ist über den Zaun gewachsen und das hat den lieben Nachbarn gestört. Er hat eine Leiter an den Zaun gelehnt und mit einer Motorsäge weit über dem Zaun in den Garten meiner Eltern diesen Ast abgeschnitten. Meine Mutter hat das gesehen und ihm gesagt, dass er das nicht darf. Er hat sie nur ausgelacht. Meine Mutter hat sich am Gemeindeamt erkundigt, ob das sein darf. Daraufhin wude dem netten Nachbarn vom Gemeindevertreter erklärt, dass das nicht in Ordnung ist.

Am nächsten Tag waren meine Eltern im Garten und dieser nette Nachbar hat die Hose runter gelassen und seinen nackten Hintern meinen Eltern gezeigt. Es gibt auch solche Nachbarn, leider!

DIELiz
DIELiz

Raggiodisole  wie schön für dich

wir haben auch Glück. Die ganze Strasse, fast im ganzen Dorf herrscht Frieden und man hilft sich gegenseitig.

Probleme gibt es immer wieder im Fall von Hauskäufen. Ist ein bestimmter Dialekt zu hören kennt man schon den weiteren Weg

Auf unserer Strasse gibt es ein Haus, das als Scheidungshaus verkauft wurde. Erst einmal, dann zweimal und nun zum dritten Mal. Bisher herrschte mit allen Bewohnern dieses Hauses immer schlechtes Wetter. Im Kindergarten, in der Schule, mit unserern Heurigenwirten und Bauern,  allen Nachbarn, Silvesterknallerei und Gackerl durch freilaufenden Hund incl.

# böses Karma

Martina1988
Martina1988

Da hast du wirklich ein Glück mit den Nachbarn. Wir haben zwei Nachbarn, auf die man sich ganz gut verlassen kann. Die anderen kennen wir nicht wirklich. 

 

hobbykoch
hobbykoch

Das ist schön, wenn die Nachbarschaftshilfe so gut funktioniert. Bei uns klappt das eigentlich auch recht gut. Meine Nachbarin hat mir früher oft bei der Kinderbetreuung geholfen. Wenn ich plötzlich und spontan jemanden gebraucht hat, war sie immer zur Stelle. Ich springe immer wieder einmal ein, wenn eine andere Nachbarin (gehbehindert) jemanden für Wege und Einkäufe braucht.

 

Teddypetzi
Teddypetzi

Wir haben ganz liebe Nachbarn , wenn jemand Hilfe braucht ist immer jemand da

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja wir haben auch ganz tolle Nachbarn. Wir helfen uns gegenseitig und für ein Schmätzchen nehmen wir uns auch oft Zeit. Das tut gerade in dieser Zeit oft gut.

moga67
moga67

In der Straße in der mein Elternhaus steht, ist auch ein toller Zusammenhalt. Ich sag immer "in Freud und Leid" gemeinsam leben - es ist eine Freundschaft.
Jetzt hab ich Nachbarn, nicht unangenehm aber keine Freunde.