Wie geht es weiter?

MaryLou
MaryLou

Die tägliche Steigerung der Infizierten ist schon erschreckend. Wobei ich glaube das es noch nicht einmal die ganze Wahrheit ist die uns hier präsentiert wird. Wenn es nicht um den Tourismus gehen würde hätten wir schon wieder einen Lockdown! Was meint ihr dazu?

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 18.10.2020 um 10:52 Uhr

Martina1988
Martina1988

Ich persönlich denke, dass die Maßnahmen weiter verschärft werden. Wer weiß, vielleicht kommt auch sogar ein Lockdown. Pünktlich zur Tourismuszeit wird wieder alles geöffnet. 

colour67
colour67

Es ist besorgniserregend.... man traut sich schon gar nicht mehr irgendwo hinzugehen bzw. mit den Öffis in die Arbeit fahren...

Zuletzt bearbeitet von colour67 am 18.10.2020 um 11:14 Uhr

Raggiodisole
Raggiodisole

also, ich will nix verschreien, aber der 26. Oktober is ja prädestiniert für den Beginn eines zweiten lockdowns ... wenn die Leut noch immer nicht gelernt haben, Eigenverantwortung zu übernehmen, wird sich des wohl nicht vermeiden lassen ... ich bete darum, dass es nicht notwendig ist

herbert06
herbert06

Es werden jeden Tag immer mehr Infizierte ,die Maßnahmen gehören viel mehr verschärft , bzw bei Nichteinhalten der Abstandsregeln und Maskentragen gehört viel mehr gestraft .                                                                          

Raptor
Raptor

Aktuelle Fälle:

1. Die Polizei löst eine Hochzeitsgesellschaft von rund 100 Personen auf, weil sich die Leute nicht an die

   Corona-Schutzmaßnahmen halten.

2. Bei einer anderen Hochzeit ist ein großer Cluster entstanden der nur schwer nachzuverfolgen war

   weil viele der Gäste im Lokal falsche Angaben gemacht haben. Jetzt sind bereits über 100

   Personen in Quarantäne.

Bei solchen Aktionen schreit doch alles nach Geldstrafen, und die sollen so richtig weh tun. Das

eingenommene Geld könnte man ja zur Milderung von Verlusten durch Corona einsetzen.

Limone
Limone

Ich habe das auch gelesen mit der Hochzeit. Wie sollte es einen wundern, bei noch immer so viel Unvernunft von gewissen Personen, das vielleicht wieder runtergefahren wird.

Billie-Blue
Billie-Blue

Ich vermute, dass wir uns damit abfinden müssen, dass man gegen ein Virus nichts machen kann. Mittlerweile ändere ich meine ursprüngliche Ansicht, dass ein Lockdown richtig war. Denn es hat nichts gebracht, man kann nicht alle paar Monate einen Lockdown machen. Damals dachte man noch, das Virus ist nachher weg......

Man kann nicht alles zusperren und damit die Gesellschaft in die Armut stürzen, denn das Virus wartet jedes mal, bis wieder alles geöffnet hat.

Auch denke ich, dass es ein Irrglaube ist, dass man mit Vernunft die Pandemie stoppen kann.  Das Virus geht über uns drüber, so ist es einfach, auch wenn wir uns schützen.

Billie-Blue
Billie-Blue

Ich vermute, dass wir uns damit abfinden müssen, dass man gegen ein Virus nichts machen kann. Mittlerweile ändere ich meine ursprüngliche Ansicht, dass ein Lockdown richtig war. Denn es hat nichts gebracht, man kann nicht alle paar Monate einen Lockdown machen. Damals dachte man noch, das Virus ist nachher weg......

Man kann nicht alles zusperren und damit die Gesellschaft in die Armut stürzen, denn das Virus wartet jedes mal, bis wieder alles geöffnet hat.

Auch denke ich, dass es ein Irrglaube ist, dass man mit Vernunft die Pandemie stoppen kann.  Das Virus geht über uns drüber, so ist es einfach, auch wenn wir uns schützen.

moga67
moga67

Ich versteh nicht, warum die so ein Tamtam wegen ihrer Daten machen. Überall werden brav die Daten eingegeben ( und heimlich überwacht!), daheim haben sie vielleicht noch Siri und co und da benehmen sie sich so blöd!