Forum - Wohnmobil

 
MaryLou

Gibt es hier in der Community auch Camper? 

So mit eigenem Wohnmobil oder selbst ausgebauten Transportern? Der Markt boomt jetzt und es werden schon ziemlich hohe Summen für solche Fahrzeuge verlangt.

Ich habe kein solches Gefährt, aber manchmal würde es mich jetzt reizen einfach wo stehen zu bleiben und zu übernachten ohne ein Zimmer suchen zu müssen.

Silviatempelmayr

Mit den Kindern hat mich das nicht gereizt. Doch zu zweit kann ich mir das schon sehr nett vorstellen. 

Lara1

Wir hatten viele Jahre ein Wohnmobil und sind viel damit unterwegs gewesen. Es war eine wirklich schöne Zeit. Wir haben das Wohnmobil 2015 verkauft, da hat es uns nicht mehr gefreut.

hobbykoch

Ich habe kein Wohnmobil. So wie du das beschreibst, einfach irgendwo stehen zu bleiben... klingt das schon reizvoll. Beim derzeitigen Boom wird aber die Realität ein bisschen anders aussehen. Überfüllte Campingplätze, Wildcampen verboten, etc.

@Silviatempelmayr: das ist auch mein Gedanke. 

MaryLou

@hobbykoch

Ich würde mich auch nicht auf überfüllten Campingplätzen breitmachen wollen und den gesamten Urlaub da verbringen, nur reisen und höchstens 1-  2 Nächte an einem Ort. Auch gekocht wird nicht, da geh ich dann schon essen. 

Einfach nur Zimmer unabhängig sein - so stell ich mir das vor.

Katerchen

MaryLou, „einfach wo nur stehen bleiben“ geht in vielen europäischen Ländern nicht mehr so einfach. Meistens muss man einen Campingplatz aufsuchen.

Bevor ich mir ein Wohnmobil kaufe, würde ich mir ein paarmal eines leihen und Urlaube verbringen. Dann lernt man auch den eigenen Bedarf und Wünsche kennen.

MaryLou

Ich will mir kein Wohnmobil kaufen, aber es wäre schön einfach Mal stehen zu bleiben und zu übernachten. Von wild campen kann da keine Rede sein. Es gibt auch Stellplätze bei Bauernhöfen und Privaten hab ich gegoogelt. Aber eigentlich wollte ich ursprünglich nur wissen wie viele Camper es hier gibt.

Limone

Das mit dem einfach stehen bleiben, ist auch heute nicht mehr so einfach. Ausserdem ist das auch gefährlich, es werden immer wieder Leute in den Autos überfallen. Erst vor kurzem auf einem Autobahnparkplatz in Oberösterreich in der Nacht beim Schlafen.

Maarja

Wohnmobil brauche ich keines, aber ein Auto, in dem man zur Not mal schlafen kann, habe ich schon und besonders in der Zeit mit Hund habe ich das auch gemacht. Es ist ja nicht immer so einfach für sich und den sabbernden haarigen Partner die geeignete Unterkunft zu finden.

Martina1988

Ich war noch nie Campen, stelle es mir aber mit einem eigenen Wohnmobil ganz angenehm vor. Da das Ausleihen beinahe gleich teuer ist wie ein Appartment oder Hotel, gehen wir lieber ins Hotel.