Backen mit stevia

Feinschmeckerin
Feinschmeckerin

hat jemand Erfahrung damit?

michi2212
michi2212

Leider keine Erfahrung

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Eine Freundin verwendet es. Man muss nur ganz wenig nehmen, da es sonst zu süss wird.

Martina1988
Martina1988

Ich habe es noch nie ausprobiert. 

sssumsi
sssumsi

das mit ganz wenig ist klar, aber die frage ist wie bringt man voulumen in den teig. ich backe hin und wieder mit birkenzucker, selbst da bringe ich nicht soviel voulumen her.

Frankomar
Frankomar

Wir verwenden Natru Sweet Kristall (www.natusweet.at)

natusweet

 

... ist ein Süßungsmittel natürlichen Ursprungs

 

... ist kalorienfrei.

 

... ist für alle Personen die sich bewusst ernähren wollen das Mittel der Wahl.

 

... hat hohe Süßkraft und guten Geschmack.

 

... beeinflusst nicht den Blutzuckerspiegel und ist daher neben gesundheitsbewussten Konsumenten auch für Diabetiker bestens geeignet.

 

... wurde gemeinsam mit unserem exklusiven Forschungspartner, der Universität für Bodenkultur, Department Lebensmittelwissenschaften und -technologie entwickelt.

Beim backen habe ich keinen Unterschied zu Zucker gemerkt, gibt es auch bei Metro zu kaufen.

LKoch
LKoch

Verwendet ihr die Pflanze aus dem Garten?

Klause
Klause

hab ich noch nicht probiert. Stell es mir auch schwer vor, dass man ordentlich Volumen hinbekommt.

Manukocht
Manukocht

Ich lebe (gezwungenerweise) fructosefrei und nutze auch gerne Stevia. Doch beim Backen ist es mit der Konsistenz echt schwer! Meist mach ich da ein Ausnahme und nehme 50/50 mit normalen Zucker. 

Oder gerne den alten Trick 17 mit süßen reifen Bananen dazu! Das überdeckt auch gut den stevia nachgeschmack... (leider nicht gerade fructosefrei, aber villt hast du ja damit kein Problem.)

Halbmondchen
Halbmondchen

Ich habe auch kein Problem mit Stevia beim backen, habe vor 3 Tagen eine Biskuitrollade damit gemacht