Forum - Belgien. Ende für "Nur Bargeld"

 
Petersilienschnecke

ist hilfeich.

Hauptsache, bei uns bleibt das Bargeld!

und ja, ich wäre auch für ein zusätzliches  digitale Zahlungsmittel

oder wie siehst du das?

"Tut mir leid, nur Bargeld", diesen Satz, den man auch in so manchem österreichischem Geschäft noch hört, wird man in Belgien ab sofort nirgends mehr hören. Seit 1. Juli sind Unternehmen dort nämlich gesetzlich dazu verpflichtet mindestens eine digitale Zahlungsweise anzubieten.

Limone

Welches digitale zusätzliche Zahlungsmittel? Habe noch nie Probleme gehabt beim Bezahlen, man kann doch überall problemlos bezahlen. Ich zahle das Meiste mit Bargeld, ausser es sind größere Beträge. 

julia_resch

Wenn man "Tut mir leid, nur Bargeld" hört, normalerweise dort aber auch mit Karte zahlen kann oder sogar das Terminal sieht, weiß man eh schon was abgeht. In ganz kleinen Läden verstehe ich es noch aber wenn das selbst große Restaurantketten so manchmal machen ist es einfach nur frech.

Silviatempelmayr

Manche zahlen ja auch die kleinsten Beträge mit der Karte, die haben oft gar kein BArgeld dabei. Mir ist auch Bargeld lieber, da sehe ich wenn die Geldtasche leer wird.

xblue

ohne Zahlkarte würde mein städtischer Einkauf stressiger verlaufen                                                                                                     

Zuletzt bearbeitet von xblue am 02.07.2022 um 18:46 Uhr

jowi59

Ich zahle so gut wie alles in bar. Ausnahme sind größere Beträge, 100.- Euro aufwärts.

Oft ärgere ich mich, wenn bei einer Kasse jemand ein paar Euro mit der Karte bezahlt und sich dann vertippt und nochmal anfängt.

 

moga67

Ich zahle zur Hälfte sicher immer noch in bar. Aus Prinzip - ich möchte mir das Bargeld schlicht und einfach nicht nehmen lassen. Ich finde außerdem, dass man so mehr Überblick über die Ausgaben hat.

littlePanda

Ich zahle mal so, mal so. Hängt vom Betrag ab. Ärgerlich ist es, wenn vor mir jemand zahlt, der die Centerl zusammensucht, letztendlich zu wenig hat, dann mit der Karte zahlen muß und seinen Code erstmal falsch eingibt. 

Wirklich schlimm aber finde ich Leute, die Kleinstbeträge mit einem 100,-- Schein bezahlen

Maarja

Ich finde es gut, wenn das Bargeld bleibt aber ich zahle inzwischen meist mit Karte. @littlePanda: bei mir geht das schneller als mit dem Bargeld. Ich vertue mich nie mit der Nummer. Ist eine Sache der Übung 

snakeeleven

ich bezahle fast nur mit Bargeld. Auch bei grössere Summen ist mir die Barzahlung lieber. Die Bankomatkarte benutze ich nur, falls ich überraschend zu wenig Bargeld mithabe.

  • 1
  • 2