Erdäpfel sind heuer sehr gross

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Des einen Freud, des andern Leid kann ich da nur sagen. Während wir uns über grosse Erdäpfel freuen sieht das bei den Gemüsebauern anders aus. Für grosse Erdäpfel bekommen die Bauern 5 - 7 Cent pro Kilo!! Für die mittlere Grösse bekommen sie schon 10 - 12 Cent. Ist das nicht traurig, dass es überall Normen gibt. Sogar die Erdäpfel dürfen nur eine bestimmte Grösse haben. Da fragt man sich doch was der Wohlstand alles mit sich bringt.

Goldioma
Goldioma

Irre, mir sind gro0e Kartoffel lieber, da muß man eventuell nicht so viele schälen

Lara1
Lara1

Voriges Jahr haben sie aber beklagt, dass die Erdäpfeln nicht gross genug sind. Für die Pommes wird von der Industrie angeblich wirklich nur grosse Ware verlangt.

Der verarbeitenden Industrie kann es der Bauer anscheinend nie richtig machen. Die brauchen das, um den Preis zu drücken.

Wobei bei 10-12 Cent für den Bauern - wem zahlt der Konsument jetzt die Differenz?

Soeben geschaut: 5 kg = 2,49

sssumsi
sssumsi

Ich kaufe die Erdäpfel schon seit Jahren beim gleichen Bauern, da sind große und kleine gemischt. Derzeit bezahle ich für 10kg 7,50€ - bis zur Haustür geliefert.

Die Differenz bekommt natürlich der Handel. Wobei dieser ja auch die Angestellten zahlen muss und auch der Transport zum Zentrallager und dann zu den Filialen Geld kostet.

Martina1988
Martina1988

Mir sind die großen Kartoffel auch am liebsten. Die ganz kleinen Kartoffel verwende ich eigentlich nur für Grillkartoffel und wenn ich Ofenlartoffel mit Grillgemüse mache.

Pannonische
Pannonische

Die kleinen festkochenden verwende ich sehr gerner für Kartoffelsalat mit viel rotem Zwiebel

SlowFood
SlowFood

die dümmsten bauern ernten die größten kartoffeln

aber ernsthaft, meine sind heuer auch größer als voriges jahr, das ist immer unterschiedlich. aber wenn man selbst anbaut, hat man immer kartoffeln in allen größen, das ist mir am liebsten.

moga67
moga67

Bei meiner eigenen Ernte war es sehr durchwachsen - extrem große und extrem kleine Kartofferl. War aber dennoch sehr zufrieden. Der Preis für die Bauern, der beim Verkauf übrig bleibt wenn sie über den Handelstisch gehen, ist aber echt schon ein Wahnsinn!!!!!!!!!!!!

hexy235
hexy235

Mir sind große Kartoffel auch viel lieber als die kleinen, die kleinen brauche ich auch nur für Salat. Ich habe heuer sehr viel ganz kleine geerntet.

DIELiz
DIELiz

schön wenn die Natur und unsere Lebensmittel doch wachsen können "wie sie wollen ...

ist mir lieber als hochgepushtes Gemüse mit irgendwelchen Chemiezusätzen !!!

mitunter mag es auch an der Sorte liegen, nicht jeder Erdäpfel neigt dazu auch mal ein Gigantus zu werden. Irgendwo sagen die Gene dann ganz einfach: Wachstumsstop erreicht