Histaminanfall von Räucherlachs

Halbmondchen
Halbmondchen

Gestern hatte ich mir beim Frühstück mal einen Räucherlachs gegönnt. Schon nach kurzer Zeit fing mein Gesicht zu jucken an, dann die Oberarme, die Augen trähnten und die Nase lief. Eine Stunde später dann bekam ich furchtbaren Durchfall. Ich denke immer zu wenig an diese blöde Intoleranz, ich möchte heute Heringsalat machen aber da sind ja bis auf die Äpfel und Kartoffeln und dem Joghurt alles nur unverträgliche Sachen drin, angeblich gibt es ein Medikament das man vorbeugend einnehmen kann, hat jemand hier vielleicht schon Erfahrung damit?

Zuletzt bearbeitet von Halbmondchen am 12.02.2018 um 15:37 Uhr

hannevg
hannevg

Du bist ja schon sehr speziell.Irgendwas trifft dich leider immer.Aber ist ein Arzt da nicht besser zu befragen als ein Forum?Ich habe zwar schon viel über Deine vielen Krankheiten lesen müssen,aber ich habs vergessen,was da alles ist.DEIN ARZT sollte das wissen,ich gebe KEINEN TIPP ab.Ist mir zu gefahrvoll!Bist nämlich ne liebe hier.

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mit Histamin Unverträglichkeit kenne ich mich gar nicht aus. Ich würde eine Ernährungsberaterin fragen.

ew-ald
ew-ald

Ich würde einen Arzt fragen

Farori
Farori

Ist bei Dir die Diaminoxidase getestet worden? Dieses Enzym baut Histamin ab, "ersetzen" kann man es durch Daosin (in der Apotheke erhältlich, allerdings privat zu zahlen - bitte frag mich nicht, ob rezeptfrei oder nicht, keine Ahnung ;) ). Getestet habe ich es noch nicht, da ich glücklicherweise nicht histaminintolerant bin. Kenne aber einige Leute, die es beim Auswärts-Essen etc nutzen und zufrieden sind.

Zuletzt bearbeitet von Farori am 12.02.2018 um 14:00 Uhr

Limone
Limone

das Medikament Daosin gibt es, kostet ca. 23 € (vielleicht inzwischen auch schon etwas teurer geworden), es gibt versch. Packungsgrößen, bekommt man rezeptfrei in der Apotheke und muß man selber bezahlen. Hab es noch nicht selber genommen, habe aber auch Histaminintolleranz. 

https://geizhals.at/daosin-60-kapseln-a1401440.html

isa1991
isa1991

Würde unbedingt einen Arzt fragen

Monika1
Monika1

Hast du dich schon testen lassen? Vielleicht kommen noch andere Sachen zum Vorschein. In einer Klinik oder auch ein speziell ausgebildeter Arzt bist du sicher gut aufgehoben und kannst auch am besten erfahren, was du machen kannst. Ich wünsch dir viel Glück, Halbmondchen und viel Geduld !

Halbmondchen
Halbmondchen

Hallo Monika1 und hannevg, ich war vor etwa drei Jahren in er Klinik mich austesten lassen da ich viele Medikamte nicht vertrage, sie haben nix gefundenn nur das ich auf Histamine reagiere und Pantoloc (Magenschutz). Ich habe Fibromyalgie, das ist eine chronische Krankheit die den ganzen Körper betrifft vor allem aber die Muskeln und die Sehnen. Wer es vielleicht lesen will ist hier der Link von Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Fibromyalgie

Den anderen Usern danke ich für ihre Beiträge und Tipps.

 

Monika1
Monika1

Oje, da tust du mir aber leid. Das ist eine heimtückische Krankheit und ich kann dir nur wünschen, dass die Forscher bald ein Mittel dagegen finden. Einstweilen wünsche ich dir viel Kraft und Geduld um beides auszuhalten.