Forum - Packerlsuppe

 
Silviatempelmayr

Ab und zu gibt es bei uns eine Packerlsuppe. Wenn es einmal schnell gehen muss oder die Köchin nicht ganz fit ist, darf es mal ein Fertigprodukt sein.  Und ausserdem schmeckt sie uns allen, da sie gar nicht chemisch sondern echt natürlich sind. Mögt ihr sie auch?

Billie-Blue

Ich kenne keine echt natürlichen Packerlsuppen. Was sind das für welche?

Es ist aber nichts Verwerfliches und auch keine Sünde, auch wenn du chemische Packerlsuppen oder andere Fertigprodukte isst.

Bei uns gibts mittlerweile keine Packerlsuppen mehr, weil diese " Notration" dann immer abgelaufen ist, weils keiner wollte.

 

Petersilienschnecke

laut Goog?e

KN?RR Echt Natürlich!

ist die erste Würzbasis aus 100 % natürlichen Zutaten: d.h. nur Zutaten, die Sie schon aus Ihrem Küchenkasterl zu Hause kennen und selbst beim Kochen verwenden – sonst nichts!

sssumsi

Nicht wirklich. Ich hab schon seit ca. 20 Jahren keine Packerlsuppe mehr im Haus. Ich verwende für Suppen pflanzliches Suppenpulver, wenn es schnell gehen muss.

Grob geraspeltes Wurzelgemüse, Wasser, Salz und Suppenpulver aufkochen und dann Nudeln oder Eingetropftes einkochen. Geht fast so schnell wie Packerlsuppe, schmeckt aber besser und ich weiß (fast) was drinnen ist. Auch für Kaspressknödel oder Frittaten (beides frier ich auf Vorrat ein) mach ich die Suppe gerne so.

michi2212

 Bei uns gibt es schon ewig  keine Packerlsuppen mehr.                                                                                           

Silviatempelmayr

Ja eine einfache Suppe kann man auch schnell selbst zubereiten, doch ab und zu hab ich Gusto auf einen anderen Geschmack. Ich hab auch einiges auf Vorrat eingefroren, aber gerade die Knoblauchcremesuppe aus dem Packerl lieben meine Kinder.

Maarja

Packerlsuppen esse ich eigentlich nicht. Es geht doch auch schnell, eine Suppe frisch zuzubereiten und ich weiß einfach gerne, was drin ist. Auch fertige Suppenwürze nehme ich nicht her

hexy235

Von den ganzen Packerlsuppen die es so gibt schmeckt uns nur die Zwiebelsuppe. Ist aber immer nur eine Notlösung.

Paradeis

Während der Studienzeit gab es öfters Packerl Suppe oder sonstige schnelle Saucen für Nudeln.                 . 

Lara1

Warum denn nicht?  

Wenn die Packerl-Suppe schmeckt und es nicht alleinige Nahrung ist, soll doch jeder essen wie er mag.

Ich hatte auch schon Zeiten, in denen ich froh war, wenigstens eine Packerl-Suppe zu schaffen. Jetzt habe ich das Privileg Zeit zu haben.