STOP!!!

MaryLou
MaryLou

Wir müssen uns jetzt echt wieder einbremsen!

8 Tage im Vorraus sind wirklich genug!

Martina1988
Martina1988

Kann mir nicht vorstellen, dass das generell dauerhaft funktionieren wird. Schade eigentlich! 

Lerich
Lerich

...............................!!! 

sssumsi
sssumsi

Ich hab das Lesen und Posten in diesem Thread ohnehin schon aufgegeben. Bin nur grad auf das STOP bei den neuesten Forumsbeiträgen gestolpert. (Findet man zB. auf der Seite des Tagesgerichts.)

snakeeleven
snakeeleven

Liebe "MaryLou" , da passt dieser Spruch : "Lieber mal vor der eigenen Haustüre kehren". Siehe deinen Beitrag vom 08.02.2020 : https://www.gutekueche.at/forum/abendessen-am-samstag-den-15-2-2020-217889

Goldioma
Goldioma

ich habe es schon ange aufgegeben meine Kochvorsätze einzugeben. Finde es es absolut unglaubwürdig, dass ein normaler Haushalt immer genau schon bis zu 7 Tage vorher weis, was er kochen wird. In der Gastronomie ist das anders, aber bei normalen Köchinnen und Köchen macht sich doch keiner einen Speiseplan für Mittags und Abends. Lass es mir noch einreden, wenn man für jemanden eine bestimmte Krankendiät kochen muss.

elisaKOCHT
elisaKOCHT

@ Goldioma, sorry  mein Kommentar ist lieb von mir gemeint

deine Antwort heute, ist oft Dein Kommentar/Festellung, zu diesem Thema . Soll auch Deine Meinung bleiben. Es gibt hier wen der im Pensionistenheim lebt - er hat den Speiseplan wahrscheinlich im Speisesaal hängen wir selbst sind wie es immer so nett beschrieben wird: Landeier und müssen gut planen da unsere nächste Einkaufsmöglichkeit einige Kilometer entfernt ist. Eine Tochter plant mitunter über drei Wochen. Sie ist dann auf Geschäftsreise und muss vorher organisieren.   Ich kenne schon einige Köche die das machen  DAS um nur mal ein paar Möglichkeiten zu Deiner (und für andere) Beruhigung/Erklärung zu nennen           eins noch: Spontanität kann einfach bei einigen Menschen ein nogo sein

Zuletzt bearbeitet von elisaKOCHT am 15.02.2020 um 15:41 Uhr

Limone
Limone

 Stop - ist ein Super Essensvorschlag, werde ich auch nachkochen. Jeder wohnt halt nicht in der Einschicht und braucht mehrere Kilometer zum Einkaufen. Es ist aber auch nicht notwendig jeden Tag einkaufen zu gehen. Ich plane das öfters, je nachdem was es im Angebot gibt.

C-Lia
C-Lia

Habe dazu einen Vorschlag gemacht in der Tratsch Klatsch Rubrik, vll findet sich ja eine Lösung?!

DIELiz
DIELiz

ich bin mit 3, 4 oder 21 Tagen einverstanden. Hauptsache es geht endlich wieder fair weiter

aber es gibt halt leider User die entgegen aller Absprachen in der Speisenplanung handeln

mir ist das fremd. Ich arbeite in einem Superteam mit.

ich kenne eigentlich nur Menschen die aufeinander achten.

Nicht nur das Klima verändert sich immer mehr sehr schade

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 16.02.2020 um 02:23 Uhr