Filzstiftflecken aus der Kleidung entfernen

Um bleibende Filzstiftflecken auf der Kleidung möglichst zu vermeiden, lesen Sie hier unsere Empfehlungen gegen die Filzstiftflecken auf der Kleidung.

Filzstiftflecken entfernenDen Fleck mit Zitronensaft einreiben und wie gewohnt waschen. (Foto by: MPHOTO2 / depositphotos.com)

Kann doch jedem mal passieren

Kinder malen gerne - mit Buntstiften, mit Wachsmalstiften und am liebsten mit Filzstiften. Die intensive bunte Farbe wird aber nicht immer nur großflächig auf dem Papier verteilt, sondern auch gerne mal auf den Händen oder gar der Kleidung.

Selbst wenn es die Kleinen meist nicht stört, Eltern zeigen sich nicht gerade erfreut, wenn gleich mehrere farbenfrohe Striche das Lieblingskleid oder die teure Jeans des Nachwuchses verunzieren.

Und sogar Erwachsenen kann es schon mal passieren, dass ihnen zum Beispiel ein Filzstift ausläuft.

Info: Wie bei vielen Flecken gilt auch hier, je schneller man reagiert desto höher stehen die Chancen den Fleck auch wieder los zu werden.

Mit Haarspray die Flecken bekämpfen

  • Besprühen Sie die Filzstiftflecken mit Haarspray und lassen dies etwa 15 bis 20 Minuten einwirken.
  • Anschließend die Kleidung wie gewohnt in die Wäsche geben.

Durch den Alkohol im Haarspray, der wie ein Lösungsmittel wirkt, sollte die Farbe des Filzstifts danach entfernt sein.

Milch löst Flecken vom Filzstift

  • Die Stoff-Stelle (am T-Shirt, Pullover, Hose, usw.) mit dem Filzstiftfleck mit Milch bedecken oder einlegen – am besten für mehrere Stunden.
  • Danach das Kleidungsstück noch im nassen Zustand im üblichen Waschgang mitwaschen.

Saubere Kleidung mit Zitronensaft oder Essig

  • Mehrere Tropfen Zitronensaft oder Essigwerden großzügig auf der betroffenen Stelle verteilt und leicht eingerieben.
  • Kurz (rund 30 Minuten) einwirken lassen und dann Kleidung in die Waschmaschine geben.

Gallseife für robuste Kleidungsstücke

  • Bei robusten Kleidungsstücken wie zum Beispiel einer Jeans kann man versuchen den Filzstiftfleck mit Gallseife zu entfernen.

Tipp: Im Supermarkt gibt auch spezielle Fleckenentferne für die Beseitigung von Filzstift-, Kugelschreiber- oder Tintenflecken zu kaufen.

Achtung: Falls man chemische Mitteln wie Glasreiniger, Nagellackentferner, Natron, usw. verwendet, sollte man darauf achten bzw. bedenken, dass diese Mitteln auch das jeweilige Kleidungsstück angreifen können.

 


Bewertung: Ø 4,2 (219 Stimmen)

User Kommentare