Essbare und kandierte Blüten

Essbare und kandierte Blütens sehen auf jedem Backwerk einfach toll aus. Mit wenigen Haushaltsgeräten und nur zwei Zutaten ist diese schöne Dekoration fertiggestellt. Welche Blüten sich zum Kandieren eignen und welche essbar sind, erfahren Sie hier.

Kandierte BlumenKandierte Blumen als Deko sehen einfach Top aus auf jedem Backwerk. (Foto by: belchonock / Depositphotos.com)

Essbare und kandierte Blüten herstellen - so geht's

Essbare und kandierte Blüten sind ein besonderer Schmaus für Augen und Gaumen. Die süßen Dekorationsobjekte verschönern Torten und Süßspeisen auf besondere Weise und schmecken dabei köstlich aromatisch. Die Herstellung gelingt einfach.

Welche Blüten sind essbar und zum Kandieren geeignet?

  • Veilchen, Ringelblumen, Jasmin, Stiefmütterchen
  • Lavendel, Gänseblümchen, Löwenzahn, Rosen
  • Obstbaumblüten, Malve, Kapuzinerkresse, Kornblumen

Blüten von Kräutern

  • Kamille, Linde, Minze, Rosmarin
  • Salbei, Oregano, Basilikum, Borretsch

Die Zutaten zum Kandieren

  • ausgewählte Blüten und Blütenblätter
  • Zucker
  • Wasser (auf 100 ml Wasser kommen circa 100 g Zucker)
  • einen Topf
  • einen Löffel oder eine Küchenzange oder eine Nudelkelle
  • eine Schüssel
  • ein sauberes Küchentuch
  • Backgitter
  • Backpapier
  • ein verschließbares, luftdichtes Gefäß

Die Blüten kandieren

  1. Die Blüten zum Säubern vorsichtig mit Wasser kurz absprühen. Dabei die Form nicht beschädigen.
  2. Die benetzten Blüten abtropfen lassen und auf dem Küchentuch zum Trocknen ausbreiten.
  3. Wasser im Topf aufkochen und den Zucker darin auflösen.
  4. Den fertigen Sirup in die Schüssel gießen und erkalten lassen.
  5. Eine Blüte nach der anderen in den Sirup eintauchen. Dabei am besten am Stängel festhalten. Gut lassen sie sich auch mit einer Küchenzange oder auf einem Spaghettilöffel baden.
  6. Die Prozedur mehrmals wiederholen, sodass die Zuckerglasur die Blüte schön umschließt.
  7. Blütenblätter lassen sich mit den Fingern oder der Küchenzange tauchen.
  8. Die kandierten Blüten nach oben gerichtet und die Blütenblätter auf das Backpapier auf das Backgitter legen.
  9. An einen warmen und luftigen Ort einige Stunden trocknen lassen. Nicht in die direkte Sonne stellen.
  10. Handelt es sich um große Blüten, können dies nach dem Trocknen noch einmal nach in den Sirup getaucht werden
  11. Den Stängel entfernen.
  12. Fühlen sich die Teile klebrig an, mit Zucker bestreuen.
  13. Die Blüten auf ein frisches Backpapier legen und noch mindestens 2 Tage gut durchtrocknen lassen.
  14. Die fertig kandierten Blüten in einem verschlossenen, luftdichten Gefäß aufbewahren.

Stiefmütterchen kandierenDie Zuckerglasur muss die Blüte vollkommen umschließen. (Foto by: belchonock / Depositphotos.com)

Größere Blütenblätter können auch mit Eiweiß kandiert werden. Dazu trägt man geschlagenes Eiweiß auf die Blumen, bestreut diese mit feinem Zucker von allen Seiten und schüttelt überschüssigen Zucker vorsichtig ab.

Die kandierten Blüten auf Backpapier auf einem Ofengitter legen und circa 2 Stunden bei 50° C im Backofen trocknen. Damit die Flüssigkeit entweichen kann, die Ofentür einen kleinen Spalt offen lassen.

Kandierte Blüten im luftdichten und verschlossenen Gefäß aufbewahrt, sind 2 bis zu 3 Monate haltbar.

Unsere Rezept-Empfehlungen:

Beachtenswertes

Zum Kandieren geeignet sind ungiftige und ungespritzte und schmackhafte Pflanzenteile! Das können ganze Köpfe, einzelne Blütenteile und Blätter sein. Besitzen die Blüten noch etwas vom Stängel, lassen sie sich beim Tauchen gut festhalten und beim Trocknen kopfüber aufhängen.

Werden die Blüten ganz und gleichmäßig in den Sirup eingetaucht, sind sie länger haltbar. Eignet sich das feuchte Wetter nicht zum Trocknen der kandierten Blüten, können diese bei 50 °C im Backofen trocknen.

Um einen dickflüssigeren Sirup zu erhalten, einfach den Zuckeranteil erhöhen. Durch das Eintauchen der Blüten in den Sirup nimmt dieser das Aroma der Blüten an. Dieser eignet sich zum Aromatisieren und süßen von schmackhaften Speisen.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

User Kommentare

PASSENDE ARTIKEL

BELIEBTESTE ARTIKEL