Switchel Eiskalt

Dieser Switchel Eiskalt benötigt eine Stehzeit von mindestens 12 Stunden. Danach schmeckt er herrlich und ist ein tolles Sommerrezept.

Switchel Eiskalt

Bewertung: Ø 4,1 (19 Stimmen)

Zutaten

80 g Ingwer (frisch)
1 l Wasser
125 ml Apfelessig
60 ml Zitronensaft
120 g Honig (oder Ahornsirup)

Zutaten für die Deko

6 St Eiswürfel
3 Schb Zitrone
3 Schb Limette
0.5 EL Beeren (frisch, Sorte nach Wahl)
2 Bl Minze

Kategorie

Frisch

Zubereitung

  1. Für den Switchel den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Ingwerscheiben darin ca. 2-3 Minuten köcheln lassen. Dann von der Herdplatte nehmen und 20 Minuten ziehnen lassen.
  3. Apfelessig Zitronensaft und Honig in einen Krug geben. Das abgeseihte Ingwerwasser zufügen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Am nächsten Tag genießen. Aufgepeppt kann der Drink dann mit viel Eis im Glas, Beeren, Minze, Zitronen- und Limettenscheiben.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Wenn ich diesen wunderbaren Switchel so lange stehen lassen soll werde ich aber bestimmt eine größere Menge abmachen damit ich nicht wieder länger warten muß- Im Kühlschrank hält er sich ja wohl ein paar Tage.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

würde nicht mehr als 2-3 Tage empfehlen.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Vielen Dank, ich habe ja völlig vergessen daß ich mein Ingwer-Wasser auch nicht gerne 2 Tage lang trinke da es ja dann so ausgelaugt schmeckt!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE