Fläschchennahrung

Bis zum Ende des 4. Lebensmonats bekommt ein Baby ausschließlich Muttermilch oder Säuglingsanfangsnahrung. Wird ein Baby nicht gestillt, gibt es als tolle Alternative die Fläschchennahrung. Diese ist im Handel erhältlich ist und enthält wichtige Nährstoffe, die das Baby braucht.

FläschchennahrungSollte man sein Kind nicht stillen, gibt es die Fläschchennahrung als Alternative. (Foto by: AllaSerebrina / Depositphotos.com)

Fläschchennahrung

  1. Es ist weitreichend bekannt, dass Muttermilch die beste Nahrung für ein neugeborenes Kind ist. Es gibt allerdings Situationen in der es der Mutter nicht möglich ist das eigene Kind zu stillen.
  2. In diesem Fall gibt es glücklicherweise die Alternative der Fläschchennahrung, eine industriell hergestellte Säuglingsnahrung. Sie enthält einen Großteil der Inhaltsstoffe der Muttermilch.

Ab wann wird mit Fläschchen gefüttert?

  • Die Fläschchennahrung kann direkt nach der Geburt angewendet werden.
  • Sie ersetzt in den ersten 5 bis 6 Lebensmonaten die Muttermilch und sollte danach durch Folgenahrung ersetzt oder durch Beikost ergänzt werden.

Die richtige Reinigung von Schnuller und Flasche

  1. Um die Verbreitung von Keimen zu verhindern sollte der Schnuller und die Flasche regelmäßig gereinigt werden.
  2. Dies geht am einfachsten in dem man sie 5 Minuten lang in kochendem Wasser sterilisiert.

Das richtige Wasser für das Milchpulver

  • Beim Ansetzen der Fläschchennahrung ist frisches Leitungswasser bestens geeignet.
  • Man sollte kaltes Wasser verwenden und den Wasserhahn vorher kurz Laufen lassen, um das abgestandene Wasser aus der Leitung zu entfernen.
  • Bei Unsicherheit kann im zuständigen Wasserwerk die Qualität des eigenen Leitungswassers erfragt werden.
  • Die Löslichkeit der einzelnen Produkte unterscheidet sich und die optimale Temperatur liegt in der Regel zwischen 37 und 50 °C.
  • Das kalte Leitungswasser kann dazu einfach in einem Kochtopf auf die entsprechende Temperatur gebracht werden.

Welches Milchpulver eignet sich für Fläschchennahrung?

  1. Im Handel sind viele verschiedene Produkte erhältlich. Die sogenannte Pre-Milch ist auf den Bedarf des Säuglings innerhalb der ersten 6 Monate abgestimmt.
  2. Danach bekommt das Kind eine Beikost die mit einer Folgemilch 1 ergänzt werden kann. Diese ist etwas dickflüssiger als die Pre-Milch und hat eine andere Nährstoffzusammensetzung.
  3. Die energiereichere Folgemilch 2 wird verwendet, wenn das Baby größeren Hunger bekommt.

Wie lange darf ich das Fläschchen warm halten?

Kleinkind mit FläschchenDie Fläschchennahrung immer frisch zubereiten! (Foto by: Komokvm / Depositphoto.com)

Die Nahrung sollte immer frisch zubereitet und direkt verbraucht werden.

Auch im Kühlschrank können sich Keime vermehren, daher sollte eine überschüssige Menge immer entsorgt und nicht wiederverwendet werden.

Fläschchen und Brust sinnvoll?

  1. Prinzipiell ist es möglich das Kind auf natürliche Art und Weise zu stillen und mit Fläschchennahrung zu ergänzen.
  2. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Säugling zuerst von beiden Seiten gestillt wird, bevor die zusätzliche Nahrung gegeben wird.
  3. Auf diesem Wege erreicht man, dass die in der Brust gebildete Milch regelmäßig verbraucht wird.
  4. Andernfalls würde sich die Muttermilch in der Brust ansammeln, wodurch das Baby trinkfaul wird, da es stärker saugen muss um an die Milch zu kommen.
  5. Werden zu lange Pausen zwischen dem Stillen eingelegt, wird die Milchproduktion zurückgefahren.

Tipps und Fazit

Obwohl Muttermilch die beste Nahrung ist, ist das Füttern des Säuglings mit Fläschchennahrung unbdenklich. Folgende Tipps sollten Sie berücksichtigen:

  1. Die Auswahl des richtigen Produktes ist abhängig von dem dem Alter des Kindes.
  2. Um Infektionen zu vermeiden muss man auf die richtige Hygiene achten. So muss die Flasche sterilisiert werden und die Nahrung frisch zubereitet sein.
  3. Beim Zufüttern ist darauf zu achten, dass immer zuerst gestillt wird und erst danach die Säuglingsnahrung gegeben wird.

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

User Kommentare