Muttertagsmenü Vegetarisch

Das perfekte vegetarische Muttertagsmenü – hier finden Sie Vorschläge für ein gelungenes vegetarisches Muttertagsessen.

Muttertagsmenü Vegetarisch Ein gesundes Muttertagsmenü schmeckt leicht, bekömmlich und verblüfft. (Foto by: ChristArt / fotolia.com)

Der Frühling neigt sich dem Ende zu und das erste Sommerfeeling stellt sich ein. Jetzt heißt es feiern! Denn der Muttertag steht vor der Tür. Raus ins Grüne und genießen, lautet hier die Devise. Am besten Sie überraschen Ihre Mutter mit einem originellen Muttertagsmenü. So landen Sie mit Sicherheit einen kulinarischen Volltreffer!

Bei einer vegetarischen Variante wird zuerst eine kreative und gesunde klare Gemüsesuppe serviert. Anschließend werden herzhafte Hirselaibchen gezaubert. Als Dessert passt natürlich ein Erdbeer-Tiramisu im Glas. Dieses vegetarische Menü wird bestimmt ein Hochgenuß.

klare-gemuesesuppe.jpg

Feine Gemüsesuppe

450 Bewertungen

Kochen Sie den Klassiker der Suppenküche, das feine Gemüsesuppen Rezept.

hirselaibchen.jpg

Hirselaibchen

414 Bewertungen

Diese Hirselaibchen sind für Vegetarier eine köstliche Mahlzeit. Das Rezept schmeckt auch ihren Kindern - mit Joghurtdip serviert.

erdbeer-tiramisu-im-glas.jpg

Erdbeer-Tiramisu im Glas

85 Bewertungen

Das Rezept für das Erdbeer-Tiramisu im Glas gelingt in nur 20 Minuten und ist sowohl optisch als auch geschmacklich ein Highlight.

Tipp

Stoßen Sie an, mit leichten fruchtigen Weißweinen, und dekantieren Sie den Wein einfach und grandios. Weiters darf die richtige Tischdekoration nicht fehlen. Weitere köstliche vegetarische Gerichte für Sie und Ihre ganze Familie finden Sie hier.


Bewertung: Ø 4,0 (28 Stimmen)

User Kommentare

miksch

wow schmeckt sicher

Auf Kommentar antworten

nala73

Das ist des perfekte Menü für mich. Vielleicht kann ich meine lieben dazu überreden mal auch vegetarisch zu essen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Dieser Menuevorschlag passt sehr gut. Vielleicht greift so mancher Nicht-Vegetarier auch zu diesen Speisen. Meistens muss man eh eine zweite Hauptspeise für sie machen.

Auf Kommentar antworten