Flaumige Buchteln mit Marmelade gefüllt

Jetzt gibt`s flaumige Buchteln aus Omas Kochbuch, die unwiderstehlich schmecken und total einfach mit unserer Schritt für Schritt Anleitung zubereitet sind. Aus einem Germteig und mit Marmelade gefüllt, zaubern Sie einen typisch österreichischen Klassiker.

Wie man am besten flaumige Buchteln zubereitet, erfahren Sie in unserer beliebten Bildergalerie. Schritt für Schritt klappt das super! Dazu gibt es jede Menge Tipps und Tricks zu dieser sündig-süßen Süßspeise. Ein erlesener Gaumenschmaus aus der österreichischen Küche, zum einfachen Nachbacken für die ganze Familie.

 

Diese sündig-süßen Buchteln aus Omas Küche sind ohne die richtige Anleitung nur der halbe Genuß. Deshalb gibt es jetzt diese flaumige Süßspeise zum Nachbacken in unserer Bildergalerie.

Von Anfang an mit unserer Schritt für Schritt Anleitung, zu herzhaften typisch österreichischen Buchteln.


Bewertung: Ø 3,8 (260 Stimmen)

User Kommentare

Maarja

Wie immer eine sehr schön gemachte Fotostrecke, vielen Dank dafür. Ich mag sie gerne mit Vanillesoße

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

ja Maarja, das finde ich auch. Durch die Fotostrecke bin ich dann etwas sicherer wenn ich was nachmachen (◠‿◕)

Auf Kommentar antworten

Maarja

Auch so ein Kindheitsrezept. Wir füllen die Buchteln mit frischen Zwetschgen. Meine Oma hat sie auch ohne Füllung gemacht. Dazu gab es Zwetschgensoße

Auf Kommentar antworten

xblue

ui, ui Maarja. Da schreibst du was. Die doppelten Zwetschken Köstlichkeiten. Bei uns mit viel Nelke in der Sauce. Das klingt sehr, sehr gut und wird auf August 2022 verschoben.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Flaumige Buchteln mit Marmelade gefüllt essen wir seltener, warum eigentlich? Diese Fotostrecke weckt bei mir die Lust auf Buchteln. Welche Fülle ob Marmelade oder Nutella ist ja wohl jedem Koch überlassen. Der Nussnougat Vorschlag gefällt mir auch

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Marillenmarmelade oder noch besser, Powidl passt da in die Buchtln. Erdbeermarmelade würde ich nicht dazu nehmen. Werden wir gerne nachmachen.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

super gemacht und alles wirkt so was von lecker. Besonders gerne mögen wir die Füllung Marillen, Erdbeer- oder Powidlmarmelade und schmuggeln da noch was Likör mit rein :;-)

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Wieder eine sehr gute Beschreibung eines Rezeptes. Buchteln, gefüllt mit Powidl und serviert mit einer Vanillesosse sind bei uns immer wieder ein Renner.

Auf Kommentar antworten

kaludwig06

schmecken so wie sie hier ausschauen, super lecker und wir waren überrascht, dass das tatsächlich mit Trockenhefe geklappt hat. habe ich mir jetzt gespeichert. danke für das gute Rezept.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

ja, Trockengerm erfüllt schon ihren Zweck bezüglich Treibfähigkeit. Doch geschmacklich fehlt mir dann doch der immer nachschmeckende "Germ"-Geschmack

Auf Kommentar antworten

cp611

Schmecken auch sehr gut mit Nussnougat oder einer Topfenfülle, klassisch aber ganz klar mit Marmelade!

Auf Kommentar antworten

Maarja

Nussnougat oder Nutella wären für meinen Geschmack viel zu süß aber die Idee mit der Topfenfüllung muss ich unbedingt ausprobieren

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Ich mache sie jetzt auch manchmal mit Nutella und sie schmecken besonders gut. Aber mit Marillenmarmelade und Vanillesoße schmeckts halt wie bei Oma.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Klingt richtig gut, ich werde mich auch mal drübertrauen. So wie es hier beschrieben wird dürfte es mir gelingen.
danke

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Buchteln sind sehr einfach zu machen und schmecken total lecker. Ausserdem sind sie sehr gut haltbar.

Auf Kommentar antworten

Shitake26

Buchteln mit Vanillesauce, ein absoluter Klassiker in der österreichischen Nachspeiskuchl und garantiert eine Sünde wert

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL