Menü im September

Wer Lust auf kleine aber feine Kochkünste in der Küche hat, kann das Menü im September mit heimischen Zutaten ausprobieren.

Menü im September Foto GuteKueche.at

Im Monat September werden die Nächte etwas kühler, der Herbst zeigt langsam sein buntes und farbenfrohes Gesicht. Und genau jetzt lädt das Wetter dazu ein, draußen in der eigenen Küche zu experimentieren, mit Zutaten der Saison.

Passend zu dieser Zeit gibt es als Vorspeise eine köstliche Karotten-Ingwer-Suppe, auf Basis einer klaren Gemüsesuppe. Nach einer gesunden Vorpeise, gibt es Naturschnitzel mit Pfefferrahmsauce. Dazu werden Reis und Erbsen als Beilage gereicht. Da im Monat September die Äpfel reif sind, kommt naütrlich eine Apfeltorte aus Biskuitteig mit feiner Puddingmasse auf den Tisch.

Der Menüvorschlag für den Monat September:

karotten-ingwer-suppe.jpg

Karotten-Ingwer-Suppe

8.745 Bewertungen

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

naturschnitzel-mit-pfefferrahmsauce-reis-und-erbsen.jpg

Naturschnitzel mit Pfefferrahmsauce Reis und Erbsen

572 Bewertungen

Ein richtiger Festschmaus wird es bei Naturschnitzel mit Pfefferrahmsauce Reis und Erbsen. Das Rezept für die ganze Familie.

apfeltorte.jpg

Apfeltorte

169 Bewertungen

Diese Apfeltorte werden ihre Gäste lieben. Dieses Rezept ist so phantastisch und schnell zubereitet.

vegetarische Hauptspeise:

couscous-laibchen.jpg

Couscous Laibchen

1.257 Bewertungen

Zu dem Rezept Couscous Laibchen passt perfekt ein frischer knackiger Salat.

Tipp

Bei einem Menü darf natürlich ein Getränketipp nicht fehlen. Für dieses Menü einen trockenen Weißwein oder einen leichten Rosé- oder Rotwein wählen. Als Cocktail kann ein Rosalie mit Campari serviert werden, bringt eine tolle Farbe mit sich.

Für die Tischdeko passt die Serviettentechnik Tulpe, die gefaltet am Teller oder auf dem Tisch platziert wird.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)