Ehrenbichler

Erstellt von Stefan_E

Ein Ehrenbichler wird auf österreichischen Berghütten, vor allem nach einem fordernden Aufstieg bei kaltem Wetter genossen.

Ehrenbichler Foto User Stefan_E

Bewertung: Ø 4,7 (7 Stimmen)

Zutaten

40 ml Obstschnaps (Marille od Himbeere, Zwetschke etc)
250 ml Wasser (heiß)
1 TL Honig

Zubereitung

  1. Für einen Ehrenbichler 4cl fruchtigen Obstschnaps in 250ml heißes Wasser geben und einen TL Honig oder Zucker (nach Geschmack) zufügen.
  2. In eine Tasse einfüllen und servieren.

Tipps zum Rezept

In großer Gesellschaft gleich in einem Literkrug heißem Wasser anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

feigenschnaps.png

FEIGENSCHNAPS

Ein klarer Feigenschnaps wird mit Feigen und Korn zubereitet. Das Rezept braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich.

brennnesselschnaps.png

BRENNNESSELSCHNAPS

Ein Brennnesselschnaps ist etwas ganz Besonderes und wird aus getrockneten Brennnessel zubereitet. Das Rezept zum Nachmachen.

loewenzahnschnaps.jpg

LÖWENZAHNSCHNAPS

Aus den Löwenzahnblüten im Frühling kann ein selbstgemachter Löwenzahnschnaps zubereitet werden. Ein tolles Rezept von der eigenen Wiese.

rosmarinschnaps.jpg

ROSMARINSCHNAPS

Mit Rosmarin einen Rosmarinschnaps zaubern, wie es geht, erfährt man hier in diesem Rezept.

schlehdorn-schnaps.jpg

SCHLEHDORN SCHNAPS

Ein Schlehdorn Schnaps aus den Schlehdornfrüchten ist ein tolles Rezept. Die Früchte erntet man im Winter und sind sehr gesund.

nussschnaps.jpg

NUSSSCHNAPS

Für einen Nussschnaps verwendet man die grünen Nüsse. Mit Orangenschale bekommt der Schnaps eine zusätzlich fruchtige Note.

User Kommentare

alpenkoch

der Ehrenbichler ist also so was wie der berühmte Jagertee? Heizt bestimmt genauso gut ein ;-) das Bild hat mir auf ne Frage geantwortet. Ich muß keine Etiketten, von den Flaschen, für meine Bilder wegmachen

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, das mit den Etiketten ist so eine Sache, wir werden das Bild nochmals hochladen - bitte keine Marken auf den Bildern einsenden. THX

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

danke, für die Information. Sonst hätte ich gemixt und das Bild wär nicht akzeptiert worden. Der Cocktail aber schon ausgetrunken und kein Bild mehr möglich ;-))))

Auf Kommentar antworten

Skitouren_Franz

Mir ist der Ehrenbichler sogar lieber als der Jagatee. Ich hab nie verstanden warum man in Österreich Hütten chinesischen Schwarztee als Nationalgetränk verkauft. Heiße Marille mit Honig ..... Gibt nix besseres.

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Da gebe ich dir recht Skitouren_Franz, ein Viertelliter heißes Wasser mit einem doppelten Obstler ist mit einem Löfferl Honig schon was ganz Feines, bei dem kalten Wetter. Ich mag den Zwetschgenschnaps am liebsten.

Auf Kommentar antworten

Stefan_E

Das sehe ich genauso! Frisches Quellwasser, fruchtige Marillen aus der Wachau und Honig vom Imker nebenan. Noch regionaler und nachhaltiger gehts nicht!

Auf Kommentar antworten

Ringelnatz3100

Was soll man dazu noch sagen... Eine wahrlich herrliche Komposition dieser Ehrenbichler!! Einmal probiert darf er bei keiner Tour mehr fehlen..belebend, wohltuend und einfach eine richtig geile Sache! :-)
Würde es nach mir gehen, hätte er auf jeder Hüttenkarte einen verpflichtenden Fixplatz. Ich werde es mir definitiv zur Aufgabe machen den Ehrenbichler soweit wie möglich in unser wunderschönes Österreich zu tragen ;-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

RIP Hugo Portisch

am 01.04.2021 15:00 von AllBlacks