Obst grillen

Der Sommer ist da!! Endlich kann es wieder losgehen, das Gerät aus dem Keller geholt werden, der Staub wird abgepustet: Die Grillsaison ist eröffnet! Um sie einzigartig zu machen, muss nicht immer nur Fleisch auf dem Rost landen.

Obst grillenFrüchte zu grillen ist einfacher als Fleisch zu grillen. (Foto by: pazzophoto / istock.com)

Obst grillen?!

Es mag komisch klingen, im ersten Moment, doch nichts eignet sich neben Käse, Gemüse und Fleisch besser zum Grillen, als knackiges, frisches Obst!

Besonders als fruchtige, vitaminreiche Erfrischung zwischen den verschiedenen Grillgütern oder als Nachtisch eignen sich bunte Früchte der Saison hervorragend.

Wer noch nie mit Obst gegrillt hat, wird merken, wie einfach es schon beim ersten Versuch ist. Einfach und raffiniert - ein Geschmackserlebnis vom Grill, das Freunde und Verwandte noch lange in Erinnerung behalten werden.

Welches Obst eignet sich zum Grillen

Zum Grillen eignet sich verschiedenes Obst der Saison, zum Beispiel:

  • Nektarinen
  • Ananas
  • Pfirsiche
  • Apfelstücke
  • Mangoscheiben
  • Papaya
  • Birnen
  • Mandarinen
  • Bananen
  • Erdbeeren
  • Melone
  • uvw.

... denn das Raucharoma passt toll zu den süßen Früchten.

So grill man Obst

Gegrillte Ananas mit Honig ist ein wahrer Gaumenschmaus auf jeder Grillparty.Gegrillte Ananas mit Honig ist ein wahrer Gaumenschmaus auf jeder Grillparty. (Foto by: whitestorm4 / Depositphotos)

Um Obst für den Grill vorzubereiten, braucht es keine aufwendige Vorbereitung.

  • Das Obst wird zu Beginn wie gewohnt gewaschen.
  • Je nach Geschmack kann man es schälen und danach in Stücke schneiden.
  • Das Obst zu grillen ist sogar unkomplizierter als Würstchen oder Fleisch zu grillen, da Früchte bereits gar sind und man keine Sorge haben muss, rohe Stücke zu essen und sich dadurch sogar gefährliche Krankheitserreger einzufangen.
  • Trotzdem ist darauf zu achten, nur Obst mit Zimmertemperatur auf den Grill zu legen. So verhindert man schwarze Stellen an den Außenseiten, während die Früchte innen noch eiskalt sind.
  • Wer die Früchte in Alufolie einwickelt, sollte darauf achten, alle bereits zurechtgeschnittenen Stücke gleichmäßig mit einer Marinade aus etwas Zitronensaft, flüssiger Butter und je nach Geschmack Ahornsirup oder Honig einzureiben.
  • Nach fünf bis zehn Minuten sollten die Früchte gut weich, durchgegrillt und angeröstet sein.

Was passt zu gegrillten Früchten

Dazu eignet sich beispielsweise hervorragend Vanilleeis, so dass Obst vom Grill einen klasse Nachtisch für jede Grillparty abgibt. Die Gäste werden begeistert sein!

Wenn der Nachtisch jedoch ausschließlich süß sein soll, muss darauf geachtet werden, den Rost vorher zu säubern oder von Anfang an nur einen Teil des Rostes für Fleisch zu verwenden, da das gegrillte Obst sonst einen fleischigen Geschmack bekommt - und das passt nun gar nicht zu Vanilleeis.

So grillt man Obst

Früchte am GrillApfelstücke, Mango, Nektarinen und selbst Erdbeeren eignen sich zum Grillen. (Foto by: © Val Thoermer / fotolia.com)

Bananen

... sind gesunde Powerfrüchte, die in ihrer Schale gegrillt werden. Sobald die Schale leicht aufgeplatzt ist, ist das Innere gar und lecker.

Melonen

... werden einfach geviertelt, quer in etwa 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben geschnitten und direkt auf den Grill gelegt. Das Wasser der Melone kühlt und sorgt dafür, dass das Obst nicht verbrennt. Die Wärme des Grills bringt die Aromen noch besser zur Entfaltung.

Aprikosen, Nektarinen und Pfirsiche

... haben ein fruchtig-frisches Aroma, das vom Grill besonders lecker schmeckt. Sie lassen sich auch prima mit einer schmackhaften Frischkäse-Füllung auf den Grillrost legen.

Birnen

... lassen sich sehr einfach grillen, wenn sie mit Schale und nur halbiert auf den Grillrost gelegt werden. Dabei wird das Kerngehäuse entfernt und mit etwas Butter aufgefüllt. Ist diese geschmolzen, ist das Obst gar. Zum Essen wird jetzt einfach die Schale abgezogen oder abgeschnitten.

Ananas

... es hat etwas ganz Besonderes, wenn die Säure der Ananas auf das Raucharoma des Grills trifft. Die Wärme des Grills bringt das Aroma der Zitrusfrucht voll und ganz zur Geltung. Besonders lecker schmeckt gegrillte Ananas in Verbindung mit gegrilltem Hähnchen.

Erdbeeren

... sind immer ein ganz besonderer Genuss. Wichtig ist nur, dass die süßen und sensiblen Früchtchen nicht verbrennen. Das Obst wird daher vor dem Grillen am besten in Honig und Zitronensaft mariniert und während des Grillens immer wieder mit Honig bestrichen.

Feigen

... lassen sich sehr gut im Ganzen auf den Grillrost legen. Wer dazu die Hitze am Ende des Grillfestes nutzt, darf das empfindliche Obst direkt auf den Rost legen. Ansonsten verwenden Sie besser eine Grillschale aus Aluminium.

Mango

... mit ihrem frischen Fruchtfleisch ist die Mango das perfekte Obst für den Grill. Es ist ein wahnsinniges Geschmackserlebnis, wenn sich ihre exotische Süße mit der feinen Rauchnote verbindet und die Frucht von außen leicht knusprig wird. Gegrillte Mangos sind eine tolle Beilage zu Würstchen, Steak und anderen gegrillten Früchten vom Spieß.


Bewertung: Ø 4,1 (63 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gegrillte Banane

GEGRILLTE BANANE

Wer ein wahrer Grillfan ist, kann auch eine gegrillte Banane als Dessert servieren. Das Grill Rezept für Genießer.

Gegrillte Bananen im Speckmantel

GEGRILLTE BANANEN IM SPECKMANTEL

Eine einzigartige Köstlichkeit auf dem Grill sind gegrillte Bananen im Speckmantel. Das Rezept für einen außergewöhnlichen Genuß.

Gegrillte Ananas

GEGRILLTE ANANAS

Auch süßes, fruchtiges schmeckt herrlich auf dem Grill. Das Rezept für gegrillte Ananas sollten sie auprobieren, ist ein extravagantes Dessert.

Vanille Grillbananen mit Vanilleeis

VANILLE GRILLBANANEN MIT VANILLEEIS

Das Rezept für Vanille Grillbananen mit Vanilleeis ist unvergleichlich im Geschmack. Ein wunderbares Desser, wenn Gäste erwartet werden.

Gegrillte Datteln im Speckmantel

GEGRILLTE DATTELN IM SPECKMANTEL

Eine geniale Vorspeise sind Datteln im Speckmantel. Das Rezept für spanische Tapas, die schnell und einfach zubereitet werden.

Gegrillte Orangen

GEGRILLTE ORANGEN

Gegrillte Orangen schmecken köstlich und einzigartig. Als Dessert oder auch süß-saure Beilage ein extravagantes Rezept.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Sunny51
Sunny51

Man lernt nie aus.
Hier haben wir wieder ein paar Tipps gelesen wie uns das Obst beim nächsten mal besser gelingt

Auf Kommentar antworten