Käse grillen

Der Sommer ist da, die Sonne scheint, der Himmel ist blau. Was erscheint da schöner als ein gelungener Grillabend mit Familie und Freunden? Neben Wurst und Fleisch wird auch Käse als Grillgut immer beliebter. Doch man sollte hierbei einiges beachten.

GrillkäseNahezu jeder Käse eignet sich hervorragend zum Grillen. (Foto by: © WoGi / fotolia.com)

Auf den Grill gehört nur Fleisch?

Grillen ist nichts für jemanden, der keinen Fleischhunger mitbringt - oder doch? Auf den Grill kann statt Fleisch auch Käse. Das bringt Abwechslung auf den Tisch, schmeckt super und ist eine Idee für (Lacto-)Vegetarier, die dennoch Lust auf Grillen mit Geschmack haben.

Welche Käsesorten eignen sich für den Grill?

Nahezu jede Käsesorte eignet sich hervorragend zum Grillen, es kommt ganz darauf an, was man damit machen möchte.

Auf der Suche nach cdem besten grillbarem Käse kann man sich an den Sorten der südeuropäischen Länder orientieren. Hier nimmt diese Art der Zubereitung einen ganz anderen Stellenwert ein als bei uns und es gibt außerdem eine Vielzahl an Käsesorten, die sich zum Grillen wunderbar eignen.

  • Der Klassiker schlechthin ist Schafs-, Ziegen oder Hirtenkäse. Er hat eine feste Konsistenz und zerläuft nicht.
  • Ein hierzulande doch schon recht bekannter fester Käse ist der aus Zypern stammende Halloumi. Er hat nicht den intensiven Geschmack wie Feta, sondern ist milder. Zudem krümelt er nicht, sondern bleibt fest.
  • Um beispielsweise Gemüse oder Fisch mit Käse zu "übergrillen", eignen sich eher Weichkäsesorten. Camembert ist immer eine Empfehlung; Weichkäse muss allerdings immer im Folienpäckchen gegrillt werden, da er bereits bei leichter Hitze zerläuft.
  • Vor allem harte Käsesorten wie Allgäuer, mittelalter Gouda oder Edamer und Emmentaler geben hervorragende Grillgefährten ab.
  • Aber auch Camembert, Mozzarella und Brie sind auf dem Grill ein wahrer Genuss.

Wie wird Grillkäse gewürzt?

Wenn der Käse zum Überbacken auf dem Grill genutzt wird, dann reichen die Gewürze des Grillguts aus. Wenn er aber wie bei Feta oder Halloumi das Hauptgericht ist, dann braucht er noch etwas Würze.

Salz, Pfeffer und je nach Käse etwas Öl bilden immer eine gute Grundlage. Darüber hinaus passen sommerliche Kräuter gut dazu. Petersilie, Thymian, Basilikum, Kräuter der Provence... einfach ausprobieren!

Würzig wird es mit scharfen Chiliflocken oder frisch geschnittenen Chilis.

Wer es scharf mag, kann auch eine scharfe Würzsauce wie Sambal Oelek zum Käse ausprobieren.

Käse auf den Grill

Gegrillter KäseKäse grillen schaut schwieriger aus, als es ist. (Foto by: © Firma V / fotolia.com)

Wer noch nie Käse gegrillt hat, mag sich am Anfang ein wenig überfordert vorkommen. Dabei ist das Käsegrillen gar nicht so schwer - im Gegenteil.

  • Jeder Grillkäse sollte zunächst in Alufolie gewickelt oder in einer Aluschale gegrillt werden. Diese wird vorher mit Olivenöl beträufelt, das verhindert das Anbacken und gibt ein leckeres Aroma. Eine Ausnahme ist Halloumi - er bleibt immer fest und darf direkt auf den Grillrost.
  • Die Temperatur sollte nicht mehr allzu hoch sein, wenn das Käse-Päckchen auf den Grillrost kommt. Andernfalls kann der Käse zu stark zerlaufen.
  • Wird etwas mit Käse überbacken, macht es Sinn, den Käse erst dann hinzuzufügen, wenn das Grillgut schon fast fertig ist. Vor allem Weichkäse zerläuft sehr schnell, das dauert wenige Minuten.
  • Ein Stück Feta oder Halloumi braucht hingegen bis zu 5 Minuten pro Seite und sollte gewendet werden, damit beide Seiten gleich warm vom Grill kommen.
  • Käse lässt sich auch hervorragend in Grillspieße mit Gemüse stecken, auch mit Knoblauch und Zwiebeln in Weinblätter eingewickelt wird der weiche Käse vom Grill zum Gaumenschmaus.
  • Am einfachsten gart der Käse (auf einer Aluschale) durch, wenn er in Scheiben geschnitten auf den Grill gelegt wird und nicht aus dem Kühlschrank kommt, sondern Zimmertemperatur angenommen hat, sonst kann es leicht passieren, dass die Unterseite schon schwarz wird, während der Käse innen noch eiskalt ist.

Ein paar Grill-Ideen ...

Der Käse sollte erst kurz vor Grillende über das Grillgut gelegt werden.Der Käse sollte erst kurz vor Grillende über das Grillgut gelegt werden. (Foto by: bandd / Depositphotos)

  • Köstliche Taschen lassen sich aus Gemüse und Käse jeder Art (zum Beispiel Brie oder Gouda) zaubern: Einfach Gemüse, wie Zucchini, Paprika und Champignons, kleinschneiden, den gewürfelten Käse dazugeben, mit Salz, Pfeffer oder gleich mit Pesto würzen, Öl darüber träufeln und in einer Alufolientasche verpacken.
  • Ein Erlebnis der besonderen Art! Noch exklusiver ist Ziegenkäse, der in Schinkenspeck eingerollt jeden Gourmet verzaubern wird, besonders, wenn er frisch vom Grill kommt.
  • Auch Brot lässt sich super mit Grillkäse verfeinern: Geschnittener Mozzarella mit Frischkäse und Kräutern vermischt lässt sich wunderbar auf geschnittenem Baguette verteilen und anschließend auf den Grill legen. Als Beilage oder einfach so hervorragend geeignet.

Welche Beilagen passen zu gegrilltem Käse?

Gegrillter Käse als eigenständiges Gericht stammt oft aus südlichen Breiten. Somit passen auch landestypische Beilagen besonders gut. Ein Kräuterdip oder Knoblauchdip fügt dem Ganzen eine würzige Note hinzu.

Für die Vitamine sorgt ein grüner Salat, sofern es kein Grillgemüse als Beilage gibt.

Als begleitendes Fingerfood eignen sich beispielsweise Oliven, eingelegte Peperoni, Paprika oder auch ein frisches Brot bzw. Baguette.

Ein gelungener Start in die Grillsaison

Raffinierte Grillgerichte mit Käse werden Ihren Gästen noch lange im Gedächtnis bleiben. Probieren Sie sich einfach durch das gesamte Käsesortiment, man kann überhaupt nichts falsch machen. Für den Start gibt es auch extra dafür gemachten Grillkäse, sodass einem gelungenen Start in die Grillsaison nichts mehr im Wege steht!


Bewertung: Ø 4,0 (113 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Tomaten-Tofu-Spieße

TOMATEN-TOFU-SPIEßE

Bei der nächsten Grillparty sind Tomaten-Tofu-Spieße garantiert der Hit. Mit diesem Rezept werden Sie alle begeistern.

Gegrillter Tofu

GEGRILLTER TOFU

Gegrillter Tofu ist ein ganz köstliches Rezept, das im Nu zubereitet ist. Zuerst wird der Tofu in einer feinen Marinade eingelegt. Herrlich.

Mozzarellaspieße

MOZZARELLASPIEßE

Das Rezept für Mozzarellaspieße passt perfekt zu frischem Salat oder gegrilltem Fleisch.

Gegrillter Halloumi Käse

GEGRILLTER HALLOUMI KÄSE

Es muss nicht immer Fleisch auf den Grill. Dieses Rezept gegrillter Halloumi Käse raubt einem die Sinne.

Halloumi-Avocado-Spieß

HALLOUMI-AVOCADO-SPIEß

Ein Genuß sind Halloumi-Avocado-Spieße, sie bringen Abwechslung am Grill und eignen sich hervorragend für vegetarische Gäste. Das Rezept für Freunde.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Wir haben bis jetzt nur Grillkäse auf den griller gegeben. Ich wusste gar nicht wie man den normalen Käse grillt. Sehr gute Info.

Auf Kommentar antworten