Apfelbowle

Von der Apfelbowle kann man nicht genug kriegen. Diese Bowle ist auf einer Party immer gleich leer. Also ruhig etwas mehr zubereiten.

Apfelbowle Foto © Andreas Berheide/ fotolia.com

Bewertung: Ø 4,3 (648 Stimmen)

Zutaten

11 cl Calvados
3 cl Zitronensaft
1 l Sekt , trocken
2 l Weisswein
0.5 l Apfelsaft (trüb)
4 EL Zucker
500 g Äpfel

Zubereitung

  1. Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, mit einer Flasche Wein, Calvados, dem trüben Apfelsaft und Zucker die Bowle befüllen und umrühren.
  2. Die Apfelbowle über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. Bevor man die Bowle serviert mit der zweiten Flasche Wein und dem kalten Sekt aufgießen und in ein Glas abseihen.

Tipps zum Rezept

Nach Geschmack noch Zucker in die Bowle geben.

Nährwert pro Portion

kcal
314
Fett
3,00 g
Eiweiß
1,51 g
Kohlenhydrate
61,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Silvester Bowle

SILVESTER BOWLE

Für einen Silvester Abend muss natürlich eine tolle und einzigartige Bowle serviert werden. Hier unser Rezept, dass bestimmt Partylaune verbreitet.

Früchtebowle

FRÜCHTEBOWLE

Herrlich fruchtig und für den Sommer ein absolutes Muss ist dieses Rezept für Früchtebowle.

Erdbeerbowle

ERDBEERBOWLE

Die Erdbeerbowle ist eine süße, fruchtige Bowle, die sich hervorragend als Aperitif bei Festen und Partys anbietet.

Früchte-Bowle

FRÜCHTE-BOWLE

Eine köstliche Bowle für Ihre Feste zaubern Sie mit diesem Rezept für eine Früchte Bowle.

Ananasbowle

ANANASBOWLE

Die wohl beliebteste Bowle der Welt ist die Bowle mit den exotischen Früchten: Ananasbowle.

Waldmeisterbowle

WALDMEISTERBOWLE

Eine köstliche Waldmeisterbowle ist im Monat Mai ein absolutes Muss. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung und schmeckt.

User Kommentare

-michi-

Kann man den Calvados durch etwas anderes gut ersetzen?

Auf Kommentar antworten

DIELiz

hallo -michi-, eine späte Antwort, aber du bist ja noch aktiv dabei. Calvados setzt durch seine "apfelige Herkunft" ja auch aromatische Akzente. Allerdings Hochprozentige. Weniger Alkohol würde dir ein milder Apfelwein bieten. Wenn es doch hochprozentig sein darf, so empfehle ich dir, einen österreichischen Apfelbrand

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Eine Apfelbowle habe ich noch nie ausprobiert. Hört sich lecker an und ist bestimmt sehr schnell gemacht.

Auf Kommentar antworten

martha

Interessantes Rezept, welches ich demnächst mal probieren werde, denn eine Apfelbowle habe ich bisher noch nie gekostet.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

die Apfelbowle schmeckt köstlich. Ein echter Apfel-Cocktail. Calvados möchte ich nicht ersetzen. Passt er als Apfel-Spirituose doch sehr gut in dieses Cocktailglas

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Diese Apfelbowle haben wir im Sommer bei einer Grillparty gemacht. Sie ging ganz gut weg. Man muss nur wissen, dass in den Äpfeln sich der Alkohol ansammelt. (Herr Polizist, ich habe nichts getrunken, nur ein paar Äpfel gegessen, hicks)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ich denke, ein sehr guter Obstler oder Apfelbrand tut es auch. Ist ja schließlich auch aus Äpfeln gebrannt. Einfach mal versuchen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Männerkleidung

am 26.01.2023 23:52 von Maarja

Insekten in Lebensmittel

am 26.01.2023 20:03 von Ullis