Gin Marao

Erstellt von DIELiz

Ein köstlicher Gin Marao, in einem Longdrinkglas serviert, schmeckt herrlich. Das Rezept mit Orangen- und Limettenscheibe garnieren.

Gin Marao Foto DIELiz

Bewertung: Ø 4,5 (139 Stimmen)

Zutaten

4 Stk Orangeneiswürfel
1 Stk Orangenscheibe
1 Stk Limettenscheibe
1 cl Limettensaft
4 cl Gin
3 cl Sodawasser

Zubereitung

  1. Ein Longdrinkglas mit füllen Orangeneiswürfel füllen.
  2. Gin und Limettensaft hinzugeben und gut umrühren.
  3. Zum Abschluss mit dem Sodawasser aufgießen.
  4. Mit einer Orangenscheibe und Limettenscheibe garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
11
Fett
0,01 g
Eiweiß
0,02 g
Kohlenhydrate
0,19 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

london-mule.png

LONDON MULE

Ein London Mule mit Gin und Limette sowie Ginger Beer ist für einen sonnigen Nachmittag genau richtig. Das Rezept in gemütlicher Runde geniessen.

gin-tonic-mit-gurke.jpg

GIN TONIC MIT GURKE

Ein super toller Drink ist das Rezept Gin Tonic mit Gurke. Schnell zubereitet und für einen Mädelsabend optimal.

gin-selbermachen.jpg

GIN SELBERMACHEN

Mit diesem Rezept kannst du Gin einfach selbermachen. Ist gar nicht mal schwer und schmeckt einzigartig.

pink-gin-tonic.jpg

PINK GIN TONIC

Ein wunderbarer Pink Gin Tonic schmeckt besonders an einem lauen Sommerabend. Das tolle Rezept jetzt zum Ausprobieren.

gluehwein-mit-gin.jpg

GLÜHWEIN MIT GIN

Ein Glühwein mit Gin oder kurz Glüh-Gin, ist ein tolles Heißgetränk für Gin-Liebhaber. Und so geht das Rezept:

Munich Mule

MUNICH MULE

Munich Mule ist die Alternative mit Gin zum Moscow Mule. Das Drink-Rezept zum Nachmachen mit Kupferbecher versteht sich!

User Kommentare

DIELiz

Gin Marao ist nur mit Orangeneiswürfeln und der Orangenscheibe und Limettenscheibe komplett. Ein guter Ginkauf lohnt auf jeden Fall

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Fas wie ein Gin Fizz, nur mit Orangen-Eiswürfel. Eine gute Variante, die normalen Eiswürfel mit Eiswürfeln aus Saft zu ersetzen.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Das Wort "Orangeneiswürfel" in der Zutatenliste ist falsch verlinkt, dies führt zum Artikel "Orangen". In der Beschreibung hingegen sind die "Orangeneiswürfel" richtig verlinkt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

danke, haben den Link entfernt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag der Biografen

am 16.05.2022 22:18 von Silviatempelmayr