Kir Royal

Erstellt von wasser

Der Kir Royal ist ein prickelnder, spritziger Cocktail, der sich bei besonderern Anlässen ausgezeichnet als Aperitif eignet.

Foto © Ekaterina / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,3 (1.830 Stimmen)

Zutaten

1 Schuss Champagner
2 TL Johannisbeerlikör

Benötigte Küchenutensilien

Bowleschüssel

Zubereitung

  1. Den Likör in ein Sektglas geben und mit Champagner aufgießen.
  2. Vorsichtig mit einem Barlöffel umrühren und mit Eiswürfel und einer Cocktailkirsche sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Man kann auch Sekt zum Auffüllen verwenden.

Nährwert pro Portion

kcal
9
Fett
0,42 g
Eiweiß
0,04 g
Kohlenhydrate
1,10 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

mojito-cocktail.jpg

MOJITO

Der Mojito ist ein klassischer Cocktail und ein erfrischender Drink der immer passt.

caipirinha.jpg

CAIPIRINHA

Der Caipirinha ist ein brasilianisches Kultgetränk mit Cachaça & Limettensaft. Ein erfrischendes Getränk, das bei keiner Party fehlen darf.

sex-on-the-beach.jpg

SEX ON THE BEACH

Der Sex on the Beach ist einer der bekanntesten und beliebtesten Cocktails- herrlich cremig.

moscow-mule.png

MOSCOW MULE

Dieser köstliche Moscow Mule mit Wodka, Limettensaft und Ginger Beer, ist der neue Trend unter den Cocktails und wird gern im Kupferbecher serviert.

margarita.jpg

MARGARITA

Der Margarita ist ein Klassiker unter den Cocktails. Ein schmackhafter Drink der toll aussieht.

tequila-sunrise.jpg

TEQUILA SUNRISE

Ein klassischer Cocktail ist der Tequila Sunrise. Er lässt Ihre Geschmacksnerven explodieren.

User Kommentare

Claudia03

Sehr lecker - werde ich am Nachmittag machen

Auf Kommentar antworten

puersti

Mit selbstgemachten Johannisbeerlikör schmeckt KIR ROYAL bestimmt noch besser - werde heuer Johannisbeerlikör machen.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Das finde ich eine supergute Idee, schnell gemacht und sehr guter Geschmack, wird sicher gut ankommen bei den Gästen

Auf Kommentar antworten

Maisi

ganz ein feiner Drink, der würde wirklich auf jeder Hochzeit was her machen und ist nicht aufwendig.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Statt Kir Royal trinke ich eher „Kir Normal“, ich nehme dazu gewöhnlichen Sekt. Den Champagner trinke ich pur, verfälsche ich nicht durch den Likör. Aber ich gehöre auch nicht zur „High Society“. ;-)

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Kir Royal habe ich vor vielen Jahren getrunken, da war er durch den Film total in. Jetzt ist dieser Cocktail fast in Vergessenheit geraten.

Auf Kommentar antworten

Shitake26

Kir Royal bei Geburtstags- oder Grillparties kommt immer gut an. Verwende hier allerdings keine Cocktailkirsche, sondern nur Cassissée Likör aus Frankreich - Achtung: vom Cassis Likör nie zuviel verwenden, da der Kir Royal ansonsten zu süß wird - der Cassis soll lediglich dem Kir Royal eine dezente Brombeernote verleihen und keinen Kracherlgeschmack ... ;-)

Auf Kommentar antworten

DIELiz

hallo shitake26 : -) ein Cassis Likör ist aber KEIN Brombeer - Likör, sondern wird mit schwarzer Johannisbeere zubereitet

Auf Kommentar antworten

Wanesser

Kir Royal kommt bei allen Gästen immer gut an. Habe ich schon lange nicht mehr gemacht obwohl er so toll ist.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

So einfach geht das. Schmeckt bestimmt lecker. Ich habe auch schon erdbeerpago probiert. Schmeckt auch lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Paketflut überlastet Post

am 28.11.2021 04:13 von DIELiz