Eierlikör

Erstellt von

An kalten Tagen ist so ein cremiger Eierlikör ein wahrer Genuß. Das Rezept ist einfach zuzubereiten.

Eierlikör

Bewertung: Ø 4,1 (279 Stimmen)

Zutaten

8 St Eigelb
375 ml Kondensmilch
250 ml Rum
280 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker

Zubereitung

  1. Eidotter und Vanillezucker schaumig schlagen, langsam den Staubzucker und die Kondensmilch unterrühren. Langsam den Rum zugeben, die Menge je nach dem wie alkoholisiert man es mag.
  2. Die Menge in einen kleinen Topf schütten, diesen dann in einen größeren mit Wasser stellen und langsam erhitzen. Immer wieder umrühren bis es dickflüssig ist. Das ganze darf NICHT kochen!
  3. In Flaschen füllen, diese aber nicht ganz voll machen, da der Eierlikör beim Auskühlen fest werden kann.

Tipps zum Rezept

Beim Servieren kann der Drink mit einer Stange Zimt dekoriert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Himbeerlikör

HIMBEERLIKÖR

Das Rezept Himbeerlikör ist ein Ansatzlikör, der aus Himbeeren zubereitet wird. Für Likörliebhaber ein Traum.

Kaffee-Likör

KAFFEE-LIKÖR

Genau das Richtige für Likör Liebhaber. Dieses Kaffee-Likör Rezept ist im Nu zubereitet.

Erdbeer-Likör

ERDBEER-LIKÖR

Köstlicher Erdbeer-Likör, den alle lieben. Das Rezept wird einige Wochen gelagert, anschließend kann er genoßen werden.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Kirschschnaps

KIRSCHSCHNAPS

Köstlicher Kirschschnaps wird mit Himbeeren und Johanisbeeren verfeinert. Das Rezept eignet sich zum Lagern.

Eierlikör

EIERLIKÖR

Der Eierlikör ist ein cremiger, süßlicher Likör der auch als Aperitif gereicht werden kann.

User Kommentare

Sunny51
Sunny51

Eierlikör selbst gemacht schmeckt sicherlich sehr gut.
Aber warum mit Kondensmilch? Hat dies einen Grund?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Kondensmilch hat weniger Wassergehalt und ist daher dicklicher. Funktioniert aber auch mit normaler Milch.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Eierlikör mit Kondensmilch ist eine interessante Variante, habe ich noch nie gehört, ist aber einen Versuch wert

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE