Haselnuss Schnaps

Ein herzhafter Haselnuss Schnaps schmeckt herrlich nussig. Hier das Rezept für einen selbst gebrannten Schnaps mit Haselnüsse.

Haselnuss Schnaps

Bewertung: Ø 4,3 (2229 Stimmen)

Zubereitung

  1. Bei diesem klaren Haselnuss Schnaps werden die Haselnüsse in der Pfanne geröstet, schön braun rösten (ohne Fett). Danach die Schale abrubbeln. Das gelingt gut wenn man die Haselnüsse in ein Geschirrtuch gibt und es damit abrubbelt.
  2. Dann gibt man die Haselnüsse ohne Schale in ein Gefäß mit Deckel zum Verschließen und übergiesst die Haselnüsse mit Korn oder weißem Wodka. Deckel drauf und für 2-3 Wochen dunkel und bei Raumtemperatur.
  3. Den fertigen Haselnussschnaps durch ein Mulltuch in saubere Flaschen abfüllen.

Tipps zum Rezept

Der Schnaps hällt sich mehrere Jahre gut verschlossen. Den Schnaps eventuell 2x durch das Mulltuch laufen lassen.
Die Nüsse können auch auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt bei 200° Grad geröstet werden. Bis sie komplett braun sind, danach die Schale abrubbeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfefferminzlikör

PFEFFERMINZLIKÖR

Ein sehr würziger Likör ist der Pfefferminzlikör. Das Rezept für würzige Momente zum genießen und verköstigen.

Heidelbeerlikör

HEIDELBEERLIKÖR

Süß und gut ist ein Heidelbeerlikör. Ein Rezept dass unbedingt in der Heidelbeerzeit auprobiert werden sollte.

Marillenschnaps

MARILLENSCHNAPS

Auf einen wunderbar fruchtigen Marillenschnaps sollte niemand verzichten müssen. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör Verwendung findet.

Honiglikör

HONIGLIKÖR

Der cremige Honiglikör verzaubert Ihren Gaumen und schmeckt himmlisch gut. Ein Rezept das Sie probieren sollten.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Rotweinlikör

ROTWEINLIKÖR

Ein Rotweinlikör schmeckt tiefgründig und ein wenig süß.

User Kommentare

Marille
Marille

Kenne Nussschnaps eigentlich nur von unreifen Walnüssen, wusste gar nicht das man auch Schnaps aus Haselnüssen herstellen kann.

Auf Kommentar antworten

AMMER
AMMER

Dieser Nusslikör schmeckt sehr gut. Da mag ich gar keinen anderen mehr. Wird auf alle Fälle wieder gemacht

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Für mich stellt sich die Frage, ob es wirklich sehr stark nach Haselnüssen schmeckt. Ich kann es mir nicht vorstellen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Man schmeckt die Nüsse wirklich raus, ein sehr feines Getränk. Ist wirklich zu empfehlen.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Mit reifen Haselnüssen und ohne Zucker habe ich es noch nicht probiert, ich denke aber ,es ist einen Versuch wert.

Auf Kommentar antworten

Heidelinde
Heidelinde

Ich habe ihn für Mädels heiß gemacht (im Herbst als es kalt war) ein Schlaghäubchen und etwas Zimt oder Kakao (Pulver kein Instant) - Männer wollten ihn dann auch und zack-- ein Liter war weg. Prost

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Gibt man da gar keinen Zucker dazu. Bin gespannt ob der Korn wirklich den Haselnussgeschmack annimmt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE