Haselnuss Schnaps

Ein herzhafter Haselnuss Schnaps schmeckt herrlich nussig. Hier das Rezept für einen selbst gebrannten Schnaps mit Haselnüsse.

Haselnuss Schnaps

Bewertung: Ø 4,1 (909 Stimmen)

Zubereitung

  1. Bei diesem klaren Haselnuss Schnaps werden die Haselnüsse in der Pfanne geröstet, schön braun rösten (ohne Fett). Danach die Schale abrubbeln. Das gelingt gut wenn man die Haselnüsse in ein Geschirrtuch gibt und es damit abrubbelt.
  2. Dann gibt man die Haselnüsse ohne Schale in ein Gefäß mit Deckel zum Verschließen und übergiesst die Haselnüsse mit Korn oder weißem Wodka. Deckel drauf und für 2-3 Wochen dunkel und bei Raumtemperatur.
  3. Den fertigen Haselnussschnaps durch ein Mulltuch in saubere Flaschen abfüllen.

Tipps zum Rezept

Der Schnaps hällt sich mehrere Jahre gut verschlossen. Den Schnaps eventuell 2x durch das Mulltuch laufen lassen.
Die Nüsse können auch auf einem Backblech mit Backpapier ausgelegt bei 200° Grad geröstet werden. Bis sie komplett braun sind, danach die Schale abrubbeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Weichselschnaps

WEICHSELSCHNAPS

Köstlicher Weichselschnaps wird gern als Short Drink serviert.

Birnenschnaps

BIRNENSCHNAPS

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuß.

Himbeerlikör

HIMBEERLIKÖR

Das Rezept Himbeerlikör ist ein Ansatzlikör, der aus Himbeeren zubereitet wird. Für Likörliebhaber ein Traum.

Heidelbeerlikör

HEIDELBEERLIKÖR

Süß und gut ist ein Heidelbeerlikör. Ein Rezept dass unbedingt in der Heidelbeerzeit auprobiert werden sollte.

Kaffee-Likör

KAFFEE-LIKÖR

Genau das Richtige für Likör Liebhaber. Dieses Kaffee-Likör Rezept ist im Nu zubereitet.

Erdbeer-Likör

ERDBEER-LIKÖR

Köstlicher Erdbeer-Likör, den alle lieben. Das Rezept wird einige Wochen gelagert, anschließend kann er genoßen werden.

User Kommentare

Marille
Marille

Kenne Nussschnaps eigentlich nur von unreifen Walnüssen, wusste gar nicht das man auch Schnaps aus Haselnüssen herstellen kann.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Gibt man da gar keinen Zucker dazu. Bin gespannt ob der Korn wirklich den Haselnussgeschmack annimmt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE