Nussschnaps

Nussschnaps ist kräftig im Geschmack und einfach in der Zubereitung. Doch Geduld braucht man allemal. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör Verwendung findet.

Nussschnaps

Bewertung: Ø 4,3 (4288 Stimmen)

Zutaten

1 St Zitronenschale
1 St Zimtrinde
1 St Orangenschale
1 l Wasser
1.5 l Korn oder Wodka
1 Prise Muskatnuss (gerieben)
800 g Zucker (Rohrzucker)
2 EL Gewürznelken (gestrichen)
2 EL Sternanis (gestrichen)
1 kg grüne Nüsse

Zubereitung

  1. Die grünen (mit der Schale) gewaschenen Nüsse halbieren und in ein passendes Gefäß - am besten eignet sich dafür ein großes (gut ausgewaschenes) Gurkenglas geben.
  2. Nun die Gewürze (Zimtrinde, Gewürznelken, Zitronenschale, geriebene Muskatnuss, Sternanis, Orangenschale) in das Glas geben und das ganze mit Korn oder Wodka (hat keinen Eigengeschmack) auffüllen.
  3. Das Glas gut verschließen und für ca. 6-8 Wochen in der Sonne stehen lassen.
  4. Danach den Ansatz durch ein dünnes Sieb abseihen sodass alle Gewürze sowie die Nüsse zurückbleiben - diese können entsorgt werden.
  5. Jetzt ein reines Wasser erwärmen, den Zucker darin auflösen und wieder auskühlen lassen. Das abgekühlte Zuckerwasser dem filtrierten Nussschnaps beigeben und nochmals für ca. 1-2 Wochen in der Sonne stehen lassen.
  6. Erst dann sollte der fertige Nussschnaps in Flaschen abgefüllt werden.

Tipps zum Rezept

Der Nussschnaps reift auch noch in der Flasche nach und erhält sein bestes Aroma erst nach einigen Monaten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotweinlikör

ROTWEINLIKÖR

Ein Rotweinlikör schmeckt tiefgründig und ein wenig süß.

Birnenschnaps

BIRNENSCHNAPS

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuss.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Apfel Likör

APFEL LIKÖR

Ein toller Apfel Likör wird mit diesem Rezept zubereitet. Für Partys allemal geeignet. Der Likör muss 3 Monate durchziehen.

Weichselschnaps

WEICHSELSCHNAPS

Köstlicher Weichselschnaps wird gern als Short Drink serviert. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör serviert werden darf.

Kaffee-Likör

KAFFEE-LIKÖR

Genau das Richtige für Likör Liebhaber. Dieses Kaffee-Likör Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

baebe65
baebe65

Hallo - will den Walnusschnaps gleich ansetzten. Beim Nachbarn hängen die grünen Walnüsse. Wann sollen diese geernet werden. Jetzt - Mitte Juni ?? Dnnke für die Antwort

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, noch frisch und grün sollen die Nüsse sein, du kannst sie schon jetzt ernten.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Ein Nusschnaps ist ein tolles Getränk.
Den hat die Oma schon immer gemacht.
Der Nussschnaps ist eine Medizin.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Normal mag ich Schnaps nicht so gerne! Bei den meisten Sorten muss ich passen. Aber Nussschnaps ist eine der wenigen Sorten die ich sehr gerne mag!

Auf Kommentar antworten

23101978
23101978

Hallo, sag nimmst du da nur die Schalen von Orange und Zitrone? Warum nicht in Scheiben schneiden? Bin gerade dabei ihn anzusetzen...lg Christiana

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

weil in der Schale der Orangenschalen stecken die ganzen Inhaltsstoffe. Das Fruchtfleisch deshalb nicht zufügen, weil es den Geschmack dann verändert.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Man muss zwar etwas Geduld haben, aber es zahlt sich wirklich aus. Ein sehr leckerer Schnaps auch für uns Frauen.

Auf Kommentar antworten

oster
oster

Der angesetzte Nusschnaps, mittlerweile bereits ein Klassiker und sehr beliebt. Die Rezepte dafür varieren leicht.

Auf Kommentar antworten

Haselnussgitti
Haselnussgitti

Klingt sehr gut, wird schon vorgemerkt für nächste Weihnachten!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Lieber Hans bei mir wachsen leider heuer überhaupt keine Nüsse. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Nussschnaps.

Auf Kommentar antworten

moga67
moga67

Nussschnaps können wir heuer nicht machen - leider gibt es bei uns keine grünen Nüsse :-( auf Grund der Wetterverhältnisse im Frühling!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Heuer gibt es jede Menge Nüsse, da werde ich gleich einen ansetzten. Ich verwende das Original nussbacher nussgeist Gewürz. Das hat einen sehr guten Geschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE