Kirschlikör

Ein Kirschlikör ist süß und schmeckt immer. Das Rezept bekommt eine tolle rötliche Farbe und ist ein wunderbarer Genuss.

Kirschlikör

Bewertung: Ø 4,3 (1487 Stimmen)

Zutaten

3 St Gewürznelken
1 St Orange
1 St Zimtstange
200 ml Wasser
1 l Kornbrandwein (Schnaps)
100 g Kandiszucker (weiß)
1 kg Kirschen

Zubereitung

  1. Kirschen, waschen und entkernen. Orange schälen und in Spalten oder Scheiben schneiden. Wasser, Orangenstücke, Kandiszucker, Zimtstange und Nelken mit den Kirschen in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze kochen bis ein Brei entsteht. Nun den Schnaps zufügen, umrühren.
  2. Alles in ein steriles, verschließbares Gefäß füllen. Dieses ca. 9 Wochen im dunklen, kalten Keller ziehen lassen. Ab und zu schütteln oder umrühren.
  3. Nach dem Durchziehen, zuerst durch ein Sieb streichen, danach durch ein Baumwolltuch filtern. In eine saubere Flasche füllen, nun im Keller lagern oder gleich verköstigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rotweinlikör

ROTWEINLIKÖR

Ein Rotweinlikör schmeckt tiefgründig und ein wenig süß.

Birnenschnaps

BIRNENSCHNAPS

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuss.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Apfel Likör

APFEL LIKÖR

Ein toller Apfel Likör wird mit diesem Rezept zubereitet. Für Partys allemal geeignet. Der Likör muss 3 Monate durchziehen.

Weichselschnaps

WEICHSELSCHNAPS

Köstlicher Weichselschnaps wird gern als Short Drink serviert. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör serviert werden darf.

Kaffee-Likör

KAFFEE-LIKÖR

Genau das Richtige für Likör Liebhaber. Dieses Kaffee-Likör Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

Tvoge
Tvoge

Der Likör ist super lecker geworden.
Schmeckt köstlich.
Werd ihn auf jeden Fall wieder machen.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Einer meiner Lieblingsliköre, werde ihn mit Obstler zubereiten, da ich immer einen selbstgemachten von meinen Vater zu Hause habe.

Auf Kommentar antworten

Anicka
Anicka

Guten Tag, Ich habe da eine Frage, Bei dem Kirsch likör, nimmt man da süsse kirschen oder sauere Kirschen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, bitte die süße Sorte und schon reife Kirschen verwenden.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ich setze den Kirschlikör immer mit ganzen Kirschen an.Mit Zimtstange und Nelken muss ich ihn heuer einmal ansetzen

Auf Kommentar antworten

katharina
katharina

mein mann hat gerade den kirschlikör in flaschen abgefüllt. jetzt müssen wir nur noch ein paar wochen warten und schon kanns losgehen .... ;)

Auf Kommentar antworten

spicy-orange
spicy-orange

Ich habe auch schon einmal die Variante Kirschlikör mit weißem Rum gemacht, war sehr süffig und super zu genießen ;)

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Ich muss diesen Likör unbedingt nachmachen. Hatten in Kroatien einen Kirschlikör gekauft und wenn dieser nur annähernd so gut ist bin ich happy :-))

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Mit den letzten Kirschen werde ich diesen Kirschlikör ausprobieren.
Habe vor vielen Jahren schon mal einen gemacht . Aber ohne Zimtstange und Gewürznelke.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Wenn die kirschen heuer nicht noch erfrieren, probiere ich dieses Rezept sicher, hört sich sehr gut an.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ein sehr gutes Rezept und eine gute Möglichkeiten, bei einer reichlichen Ernte die vielen Kirschen zu verwerten. Ich gebe auch noch etwas Honig dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE