Pfirsich Likör

Mit diesem herrlichen Rezept gelingt Ihnen der selbstgemachte Pfirsich Likör bestimmt.

Pfirsich Likör

Bewertung: Ø 4,1 (139 Stimmen)

Zutaten

1 St Zimtstange
1 St Zitrone (nur die Schale, unbehandelt)
5 St Gewürznelken
1 l Weinbrand oder Korn
1 TL Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 kg Pfirsich

Zubereitung

  1. Pfirsiche mit heißem Wasser übergießen, die Schale abziehen, entsteinen, klein schneiden und alle restlichen Zutaten hinzufügen. In eine saubere Flasche oder Gefäß mit Deckel füllen.
  2. An einem dunklen Ort den Likör ca. 5-6 Wochen ziehen lassen. Wenn möglich die Flaschen in der Ziehzeit öfters schütteln.
  3. Mit einem Sieb abseihen und anschließend durch ein Baumwolltuch filetrieren. Nochmals für 4 Wochen kühl und dunkel im Keller reifen.

Tipps zum Rezept

Beim Servieren kann der Likör in größere Gläser mit frischen Pfirsichstücken im Glas serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Himbeerlikör

HIMBEERLIKÖR

Das Rezept Himbeerlikör ist ein Ansatzlikör, der aus Himbeeren zubereitet wird. Für Likörliebhaber ein Traum.

Kaffee-Likör

KAFFEE-LIKÖR

Genau das Richtige für Likör Liebhaber. Dieses Kaffee-Likör Rezept ist im Nu zubereitet.

Erdbeer-Likör

ERDBEER-LIKÖR

Köstlicher Erdbeer-Likör, den alle lieben. Das Rezept wird einige Wochen gelagert, anschließend kann er genoßen werden.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Kirschschnaps

KIRSCHSCHNAPS

Köstlicher Kirschschnaps wird mit Himbeeren und Johanisbeeren verfeinert. Das Rezept eignet sich zum Lagern.

Eierlikör

EIERLIKÖR

Der Eierlikör ist ein cremiger, süßlicher Likör der auch als Aperitif gereicht werden kann.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Pfirsichlikör hört sich ja gut an. Mit den Früchten drinnen sieht der wirklich sehr lecker aus. Tolles rezept.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Pfirsichlikör klingt gut. Leider gibt es in der Zutatenliste keine Angabe über die Pfirsiche. Wie viele Pfirsiche werden genommen ?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

stehen nun in der Zutatenliste dabei, gutes Gelingen!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE