Birnenschnaps

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuss.

Birnenschnaps

Bewertung: Ø 4,3 (1554 Stimmen)

Zutaten

1,5 l Kornbrandwein (Schnaps)
1 kg Birnen (reife)

Zubereitung

  1. Die Birnen vom Gehäuse trennen und vierteln, eventuell würfeln.
  2. In ein Glas mit Deckel (Einmachglas) geben und mit dem Schnaps übergießen. An einem warmen, sonnigen Ort 5-6 Wochen stehen lassen. Mehrmals schütteln.
  3. Nach dem durchziehen, alles durch ein Sieb laufen lassen. In eine saubere Flasche füllen, nun im Keller lagern oder gleich verköstigen. Die Birnenstückchen kann man seperat verzehren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfefferminzlikör

PFEFFERMINZLIKÖR

Ein sehr würziger Likör ist der Pfefferminzlikör. Das Rezept für würzige Momente zum genießen und verköstigen.

Heidelbeerlikör

HEIDELBEERLIKÖR

Süß und gut ist ein Heidelbeerlikör. Ein Rezept dass unbedingt in der Heidelbeerzeit auprobiert werden sollte.

Marillenschnaps

MARILLENSCHNAPS

Auf einen wunderbar fruchtigen Marillenschnaps sollte niemand verzichten müssen. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör Verwendung findet.

Honiglikör

HONIGLIKÖR

Der cremige Honiglikör verzaubert Ihren Gaumen und schmeckt himmlisch gut. Ein Rezept das Sie probieren sollten.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

Rotweinlikör

ROTWEINLIKÖR

Ein Rotweinlikör schmeckt tiefgründig und ein wenig süß.

User Kommentare

Schweinsbraten
Schweinsbraten

Grundsätzlich ´stellt sich mir die Frage warum man dann nicht gleich einen Birnenbrand nimmt? Ok ist bisschen teurer aber doch qualitativ hochwertig. Ich würde aber aufjedenfall bei dem Rezept einen "Obstler" anstelle des Korn nehmen, da dieser wesentlich aromatischer ist!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei mir ist der birnenschnaps viel farbiger als der vom foto. Ich glaube der obstler würde den birnengeschmack überdecken. Mit korn passiert das nicht.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Der Birnenschnaps schmeckt sicher sehr gut. Ich werde in auf alle Fälle mit Kornbrannt und mit Obstler probieren

Auf Kommentar antworten

Kaddi22
Kaddi22

Ich will gerade das Rezept ausprobieren, dazu habe ich 2 Fragen:
Ganz ohne Zucker??
Und 1kg Birnen ... nach dem Schälen gewogen oder ungeschält gewogen?
Vielen Dank schon mal im Voraus, freu mich aufs Zubereiten :-)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die ganzen Birnen mit der Schale und dem Kerngehäuse auf 1 kg abwiegen.
Ja ohne Zucker ansetzen, dafür aber darauf achten, dass du guten Korn verwendest, also einen eher teuren. Du kannst nach dem abfiltern wenn du möchtest Läuterzucker zufügen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE