Japanische Hühnerspieße

Dieses japanische Hühnerspieße Rezept ist sehr köstlich und auch für Anfänger geeignet.

Japanische Hühnerspieße

Bewertung: Ø 4,0 (11 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Huhn
130 ml Sake
180 ml Sojasauce
120 ml Mirin (Reiswein)
2 EL Zucker
1 Bund Frühlingszwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Japanische Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Holzspieße für 20 Minuten in ein Wasserbad legen. Nun das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Das Backrohr auf 180 C° vorheizen.
  2. In einem Topf den Sake, das Mirin, die Sojasauce und den Zucker vermischen und aufkochen lassen. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Frühlingszwiebel waschen und in 3 cm lange Stücke schneiden.
  3. Dann die Holzspieße aus dem Wasser holen und damit abwechselnd Fleischstücke und Frühlingszwiebeln aufspießen. Nun die Spieße mit der Sauce bestreichen und auf ein Backblech legen. Für 8 Minuten im Backrohr backen und zwischendurch immer wieder wenden und mit der Sauce bestreichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Yakitori

YAKITORI

Die traditionellen Yakitori-Spieße bestehen aus Hühnerstückchen und Gemüse, die auf Holzspießen (kushi) aufgespießt und anschließend gegrillt werden.

Omurice

OMURICE

Omurice ist eine Speise aus Japan. Es handelt sich hierbei um ein dickes Omelett, welches mit Reis und Fleisch gefüllt wird.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE