Kiwikuchen

Das Rezept vom Kiwikuchen ist einfach und köstlich. Passt als Dessert oder zum Kaffee am Nachmittag.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (61 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 Stk Eier
100 ml Milch
100 g Zucker
100 g Öl
150 g Mehl
1 Pk Backpulver
9 Stk Kiwi

Zutaten für den Guss

1 Pk Tortenguss
2 EL Zucker
250 ml Wasser

Benötigte Küchenutensilien

Springform Teigspachtel

Zeit

45 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Kiwikuchen das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
  2. In einer Rührschüssel die Eier und Zucker cremig rühren. Öl und Milch dazugeben. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren. Den Teig in die Form füllen und mit einer Teigspachtel glatt streichen. Im Backofen etwa 30 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Den erkalteten Kuchen mit den Kiwischeiben belegen.
  4. Den Tortenguss nach Packungsanleitung mit Zucker und Wasser zubereiten und auf den Kuchen verteilen.

Tipps zum Rezept

Schmeckt köstlich mit einem Tupf Schlagobers.

Nährwert pro Portion

kcal
434
Fett
18,66 g
Eiweiß
6,90 g
Kohlenhydrate
57,66 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

kiwisauce.jpg

KIWISAUCE

Dieses Kiwisauce-Rezept passt sehr gut zu Topfen- und Joghurtdesserts.

kiwi-creme.jpg

KIWI-CREME

Ein tolles Rezept für ein Party-Buffet ist die Kiwi-Creme. Das Dessert lässt sich gut vorbereiten.

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

RAFFINIERTE KIWISCHNITTEN

Raffinierte Kiwischnitten kombiniert köstliches Puddingbuttercreme mit dem raffinierten Geschmack der Kiwi, probieren Sie das Rezept einmal aus!

Allgemein (wenn sonst nichts geht)

KIWITÖRTCHEN

Fruchtig-süße Kiwitörtchen sind ein Rezept für den Sommer als Dessert oder zu Tee und Kaffee.

User Kommentare

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Prämie zweckentfremden?

am 27.05.2022 12:22 von MaryLou

Nutella als Sonnencreme

am 27.05.2022 09:42 von Silviatempelmayr