Kiwitörtchen

Fruchtig-süße Kiwitörtchen sind ein Rezept für den Sommer als Dessert oder zu Tee und Kaffee.

Kiwitörtchen

Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

6 Stk Zitronen
200 g Zucker
40 g Stärke
3 Stk Eigelb
3 Stk Kiwis

Zutaten Teig

125 g Butter
75 g Staubzucker
250 g Mehl
1 Stk Ei
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kiwi Rezepte

Zeit

140 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
110 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für den Teig werden als erstes die Butter, Staubzucker, Mehl und Ei in eine Schüssel gegeben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts zu einem glatten Teig geknetet. Diesen nach 5 Minuten Kneten mit der Hand in Frischhaltefolie wickeln und eine halbe Stunde kalt stellen.
  2. Inzwischen die Zitronen waschen, die Zitronenschale von einer abreiben und den Saft von allen heraus pressen. Der Saft wird mit Wasser auf 350 Milliliter verlängert und zusammen mit Abrieb, Zucker und Butter aufgekocht. Einige Löffel davon noch kalt mit der Stärke anrühren und dann in die kochende Flüssigkeit zum binden unterrühren.
  3. Den fertig gerasteten Teig dann nochmals auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten und ca. 3 Millimeter dünn ausrollen. Daraus werden dann 8 Kreise ausgestochen, die ca. 14 Zentimeter Durchmesser haben. Diese kommen in kleine, ofenfeste Förmchen. Am Rand den Teig gut festdrücken und mit der Gabel einstechen. Nun die vorbereiteten Förmchen nochmal eine halbe Stunde kaltstellen.
  4. Die Kiwis können dann geschält und der Ofen auf 200°C vorgeheizt werden. In dünne Scheiben geschnitten werden die Kiwis dann erst einmal beiseite gestellt.
  5. Nun den Teig in den Förmchen nochmals einstechen und dann für ca. eine Viertelstunde backen bis sie goldbraun sind. Anschließend für 10 Minuten in den Förmchen abkühlen lassen und dann herauslösen.
  6. Die aufgekochte Creme nochmals aufkochen, vom Herd nehmen und dann zwei Esslöffel davon in eine Schüssel geben. Etwas abgekühlt mit den Eigelb verrühren und dann in die restliche Creme einrühren.
  7. Die warme Creme in die ausgekühlten Förmchen geben und darin mit Kiwischeiben belegt abkühlen lassen. Nun können die Kiwitörtchen serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE