Wein & Käse

Ein köstliches Glas Wein und ein gutes Stück Käse - zur Vollendung einer guten Weinverkostung scheint nicht viel zu fehlen. Trotzdessen muss auch bei dieser kulinarischen Paarung eine gewisse Harmonie herrschen.

Wein & KäseBesser Sie haben ab sofort immer ein Stück Käse zuhause. (Foto by: gdolgikh / Depositphotos.com)

Die richtige Kombination von Wein und Käse

Wenn die Wahl von Getränk und Käse aufeinander abgestimmt ist und harmoniert, kann ein besonderes Geschmackserlebnis entstehen. Daher gibt es für die Abstimmung mehrere Grundregeln, welche die Kombination erleichtern:

  1. Herkunft: Ein Grundsatz besagt, dass Produkte aus derselben Region durch die klimatisch ähnlichen Begebenheiten gut zusammenpassen.
  2. Aroma: Das Aroma sollte eine ähnliche Intensität aufweisen. Zu einem kräftigen Käse passt in der Regel auch ein vollmundiger Weiß- oder Rotwein.
  3. Geschmack: Der Geschmack des Weins stellt eine Art Gegengewicht zum Geschmack des Käses dar. Ist der Käse besonders geschmacksintensiv, salzig oder säuerlich, so eignet sich ein liebliches Getränk als Kontrast.
  4. Säure: Weine mit hohem Säureghalt eignen sich nicht als Begleitung zu Käse. Einzig cremige Käsesorten können von säurebetonten Weinen profitieren. Je cremiger der Käse, desto mehr Säure darf der Wein aufweisen.
  5. Konsistenz: Als Faustregel gilt, je härter der Käse ist, desto mehr Gerbstoffe dürfen in den Weinen vorhanden sein.

Welcher Käse harmoniert zu Rotwein?

Lange Zeit galt Rotwein als der perfekte Begleiter zu Käse. Jedoch eignet sich nicht jede Käsesorte als harmonische Zugabe zu Rotwein.

Die beste Kombination entsteht durch einen Rotwein mit einem Hartkäse. Durch die längere Reifezeit des Käses kann dieser die Gerbstoffe des Weines binden.

  • Besonders
  • Comté
  • Emmentaler
  • Parmesan und
  • Manchego

bilden eine köstliche Zugabe zu Rotwein, aber auch Bergkäse, Gruyère und Cheddar können mithilfe eines Rotweines ihren Geschmack besonders entfalten.

Auch Weichkäse mit einem weißen Edelpilz brauchen einen Rotwein, damit dieser Ihren mildwürzigen Geschmack unterstreicht.

Käse, Trauben und WeinÜberraschender Begleiter für eine Weinverkostung ist Käse. (Foto by: colorvsbw / Depositphotos.com)

Zu Camembert, Brie und Géramont werden Reife Rotweine gereicht, um die Geschmacksnuancen bestens zu unterstützen.

Ein weiterer Käse zu Rotwein stellt der Rotschimmelkäse dar. Typische Rotschimmelkäse sind beispielsweise Saint Albray oder Chaumes. Zu ihnen harmonieren vor allem fruchtige Rotweine. Auch ein samtiger Spätburgunder oder ein reifer Bordeaux kann zu einem Rotschimmelkäse gereicht werden.

Welcher Käse harmoniert zu Weißwein?

  • Obwohl lange Zeit Weißwein nicht als perfekte Wahl zu Käse galt, ist dieser bei einigen Käsesorten das ganz besondere Extra.
  • Käse mt einem blauen Edelpilz profitieren von dem süßen Geschmack edler Weißweine. Sie können den intensiven Geschmack der Blauschimmelkäse ausgleichen und setzen mit der feinen Säure und dem edelsüßen Geschmack ein Highlight.
  • Auch Ziegen- und Schafskäse können durch ihren intensiven Geschmack durch einen Weißwein abgerundet werden. Hierzu passen meist leichte, junge Weißweine wie ein Weißburgunder. Das leichte Aroma ist ein besonderer Kontrast zum Käse.
  • Frischkäse wie Bresso benötigen einen säurearmen, eher fruchtbetonten Weißwein. Die fruchtige Note harmoniert mit dem milchsäurebetonten Frischkäse und setzt einen interessanten Gegenpart.

Bewertung: Ø 3,3 (3 Stimmen)

User Kommentare

puersti
puersti

Das ist auch ein überaus interessanter Artikel. Auf dieser Seite kann jeder Unkundige die ideale Wein und Käse Auswahl treffen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr interessanter Artikel - ich mag Käse und Trauben zu Wein sehr gerne. Eine Käseplatte mit einem guten Wein nach einem gelungenen Essen - einfach wunderbar!

Auf Kommentar antworten

Heinrich45
Heinrich45

Ein sehr gut beschriebener und informativer Artikel. Wein und Käse gehört einfach zusammen wie fish and chips

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Interessanter und vor allem informativer Artikel. Bei Wein bevorzuge ich eher einen Rotwein und bei Käse den Emmentaler.

Auf Kommentar antworten