Besoffener Kapuziner

Besoffener Kapuziner - © Julia Böhm
Sollten mal altbackene Kipferln übrig bleiben, eignet diese Mehlspeise, besoffener Kapuziner. Das Rezept wird in einer Gugelhupfform gebacken.

Zutaten für Portionen

Stück altbackene Kipferln
Päckchen Brösel fürs Ausstreuen
Stück Butter zum Befetten
Stück Eidotter
Stück Eiklar
Teelöffel ger. Zitronenschale
60  Gramm geriebene Schokolade
Stück Gewürznelken
Esslöffel Staubzucker
Esslöffel Staubzucker
1/4  Liter Weißwein
Teelöffel Zimt

Zubereitung:

  1. Altbackene Kipferln reiben, das Eiklar steif schlagen, Dotter, 3 EL Staubzucker, Zitronenschale schaumig rühren.
  2. Dann abwechselnd Schokolade, Kipferlbrösel und den Eischnee unterrühren. Das Backrohr auf 180°C vorheizen, eine Gugelhupfform mit Butter bestreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen, Masse einfüllen und 45 Minuten backen.
  3. Kurz vor dem Ende der Backzeit Wein mit 2 EL Staubzucker und Gewürzen erhitzen, den fertig gebackenen Kapuziner auf einen tiefen Teller stürzen und mit dem heißen Wein übergießen, sofort servieren.

Bewertung: Ø 3.4 / (8 Stimmen)
5 = hervorragend / 1 = ungenügend

Kategorie:
Zubereitungszeit:
65 Minuten
Arbeitszeit:
20 Minuten
Koch-/Backzeit:
45 Minuten
Kalorien:
Rezept ausdrucken
Große Seiten Ansicht der Zutaten und Beschreibung für ein leichteres lesen in der Küche.
Rezept per E-Mail versenden
Rezept in Kochbuch speichern
Verfasst von:
Verfasser   Schafsnase
Schritt für Schritt

Ähnliche Rezepte

Teilen & Bookmarks setzen

Kommentare

noch kein Kommentar abgegeben.

Kommentar schreiben

  Name
  Email-Adresse (*wird nicht veröffentlicht)
  Spam-Schutz (bitte die Summe von 8 + 8 eingeben)
Absenden