Bramble

Der Bramble schmeckt erfrischend und ist schnell zubereitet. Durch den Gin bekommt er einen besonderen Geschmack.

Foto © Jack Jelly / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,4 (594 Stimmen)

Zutaten

6 cl Gin
1.5 cl Creme de Cassis
1.5 cl Zuckersirup (Läuterzucker)
4.5 cl Zitronensaft
2 Stk Brombeeren
1 Schb Zitrone

Benötigte Küchenutensilien

Bowleschüssel

Zubereitung

  1. Ein Tumblerglas wird mit Eis bis zur Hälfte aufgefüllt. Danach wird Gin, Zitronensaft und Läuterzucker darüber gegossen und mit dem Barlöffel gut umgerührt.
  2. Creme de Cassis als Abschluss über das frische Eis fließen lassen. Mit Brombeeren und einer Zitronenspalte dekorieren.

Nährwert pro Portion

kcal
17
Fett
0,03 g
Eiweiß
0,05 g
Kohlenhydrate
0,36 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

aperol-spritz.jpg

APEROL SPRITZ

Für den Aperol Spritz ist seine orange Färbung und die Orange am Glas typisch. Der beliebte Cocktail ist das Lieblingsgetränk an heißen Tagen.

campari-soda.jpg

CAMPARI SODA

Campari Soda können Sie Ihren Gästen als erfrischenden Aperitif anbieten.

melonenbowle.jpg

MELONENBOWLE

Ein Bowlenrezept mit Melonen, das für jeden Partyabend geeignet ist.

aperol-royal.jpg

APEROL ROYAL

Der Likör aus Italien mit seinem fruchtig-bitteren Geschmack wird beim Aperol Royal zum königlichen Cocktail geadelt.

pfirsichbowle.jpg

PFIRSICHBOWLE

Die Pfirsichbowle ist ein leckerer Aperitif bei jeder Party - ein tolles Rezept für eine Bowle die Sie probieren sollten.

manhattan.jpg

MANHATTAN

Nach dem kultigen New Yorker Club Manhattan benannt.

User Kommentare

alpenkoch

starkes Bild - richtig super. Hat schon zu diesem Bramble verführt. Meine kleine Schwester hat den Bramble mit Brombeersirup und Zitronenmelisse gemacht

Auf Kommentar antworten

hexy235

Das Rezept gefällt mir sehr gut, lauter Zutaten die mir gut schmecken, freu mich schon auf das Geschmackserlebnis

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich mag den Geschmack von Brombeeren sehr gern. Wenn meine reif sind lasse ich mir den Bramble gleich mal schmecken.

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Ich hoffe die Wespen lassen mir noch ein paar Brombeeren übrig dann möcht ich den probieren. Sieht großartig aus und die Zutaten machen einen stimmigen Eindruck. Mal sehen ib der zusätzliche Zuckersirup sein muss ...

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Bei uns sind demnächst die Brombeeren reif, da werde ich sofort das "Brambles-Rezept" Ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Ein „beeriger“ Cocktail der sehr gut schmeckt. Ich habe den auch mit mehr Creme de Cassis gemacht und dafür den Zuckersirup weggelassen.

Auf Kommentar antworten

Maarja

Tolle Zutaten, leider nicht mehr ganz die richtige Zeit. Da müssen die Tiefkühl-Brombeeren ran. Und schön viel Eis

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07