Quittenlikör

Für Quittenlikör werden Ingwer, Zucker und Weinbrand als Hauptzutaten verwendet. Das Rezept unbedingt ausprobieren.

Quittenlikör

Bewertung: Ø 4,1 (154 Stimmen)

Zutaten

1 St Zitronenschale (abgerieben)
1 St Vanilleschote
1 St Ingwer (3 cm)
1 Schuss Rum
1 l Weinbrand
550 g Quitten
320 g Zucker

Zubereitung

  1. Quitten schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. In ein Gefäß mit Deckel geben.
  2. Die Vanilleschote auskratzen und das Mark zu den Quitten geben. Nun die restlichen Zutaten: Rum, Zitronenschale, Ingwer und Weinbrand zufügen, das Gefäß fest verschließen und für 2 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort stehen lassen.
  3. Nach dem durchziehen, zuerst durch ein Sieb streichen, danach durch ein Baumwolltuch filtern. In eine saubere Flasche füllen, nun im Keller lagern oder gleich verköstigen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Birnenschnaps

BIRNENSCHNAPS

Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuss.

Heidelbeerlikör

HEIDELBEERLIKÖR

Süß und gut ist ein Heidelbeerlikör. Ein Rezept dass unbedingt in der Heidelbeerzeit auprobiert werden sollte.

Marillenschnaps

MARILLENSCHNAPS

Auf einen wunderbar fruchtigen Marillenschnaps sollte niemand verzichten müssen. Hier ein einfaches Rezept, das auch als Likör Verwendung findet.

Apfel Likör

APFEL LIKÖR

Ein toller Apfel Likör wird mit diesem Rezept zubereitet. Für Partys allemal geeignet. Der Likör muss 3 Monate durchziehen.

Honiglikör

HONIGLIKÖR

Der cremige Honiglikör verzaubert Ihren Gaumen und schmeckt himmlisch gut. Ein Rezept das Sie probieren sollten.

Hollerlikör

HOLLERLIKÖR

Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

User Kommentare

Macho
Macho

Warum werden die Quitten geschält und vom Kerngehäuse befreit? Macht man beim Gelee doch auch nicht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ist nicht unbedingt notwendig. Man kann es auch mit Schale und wer möchte mit Kern zubereiten. Doch im Rezept wird die geschälte Variante angewendet und schmeckt auch vorzüglich ;)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE