Weihnachtstischdeko Tipps und Tricks

Das beste Weihnachtsmenü ist nur halb so schön, wenn der Tisch nicht stilvoll dekoriert ist. Weihnachten ist das Fest der Lichter in der dunklen Jahreszeit und wenn alles funkelt und glitzert, kommt die Weihnachtsstimmung bei den Gästen wie von selbst.

Weihnachtstischdeko Tipps und Tricks Foto serezniy / Depositphoto.com

Traditionelle Farben

  1. Viele Familien haben ihr traditionelles Weihnachtsgericht, das auch nur an diesem einen festlichen Tag serviert wird. Zu einem klassischen Weihnachtsmenü passt natürlich auch die klassische Deko in den Weihnachtsfarben Rot, Gold, Weiß. Es gibt natürlich jedes Jahr auch bei der Weihnachtsdeko neue Trendfarben, die für neuen Look sorgen.
  2. Für jedes Weihnachtsmenü ist grundsätzlich erstmal weißes Geschirr geeignet, denn die weißen Teller lassen sich mit jeder Deko kombinieren.
  3. Christbaumkugeln sehen nicht nur am Baum schön aus, sie funkeln und glänzen auch ganz besonders schön, wenn man sie auf der Weihnachtstafel in einer großen Glasschale effektvoll arrangiert. Sie werfen den Schein der Kerzen zurück und sorgen für stimmungsvolles Licht. Oder man kann sie einfach in der Tischmitte platzieren.
  4. Kerzen lieben alle. Daher sind Kerzen in der Weihnachtszeit das A und O und gehören als Tischdeko zu jedem Weihnachtsmenü.
  5. Stoffservietten liebevoll gefalltet oder mit einem Serviettenring versehen sieht wunderschön und edel aus. Videoanleitung:
  6. Frische Tannenzweige oder -zapfen sind immer willkommen und versrpühen gleichzeitig herrlichen Waldduft.

Für Kinder darf es bunter sein

  • Kinder mögen es natürlich bunt, doch an den Weihnachtstagen lieben Kinder auch die Farben rot und gold. Dazu lieber ein einfaches Weihnachtsmenü zaubern, mit schlichter Dekoration. Hier darf man sich mit Dekorationsobjekten im ganzen Haus oder in der Wohnung austoben.
  • Bei Kindern ganz besonders beliebt sind Platzkärtchen, die man essen kann. Lebkuchenmänner oder Marzipanengel, die Namenszüge in Zuckerschrift tragen.
  • Oder wie wärs mit einer kleinen Schneekugel, die liebevoll für Jedermann als kleines Präsent in der Mitte der Teller platziert wird. Ist auch toll für Erwachsene.
  • Kerzen in standfeste Windlichter stellen, damit nichts umkippen kann. Ein Einweckglas mit einer schönen Schleife sieht toll aus und kostet nicht viel.
  • Servietten in bunten Farben oder mit einem Motiv versehen lieben Kinder ganz bestimmt.

Tolle Effekte

Weihnachtstischdeko Tipps und Tricks Foto Sonyachny / Depositphoto.com

Mit weihnachtlichen Accesoires kann viel gezaubert werden, sieht toll aus und erfreut die Gäste:

  • Für einen tollen Effekt sorgt Selbstgebasteles immer für einen tollen Augenschmaus. Simple Bastelanleitungen, die auch gerne eine einfache Serviettentechnik miteinfließen lassen.
  • Die Tischdecke darf natürlich zu Weihnachten besonders edel sein, wer aber eine größere Festtafel mit vielen Personen plant, kann im Textilhandel auch günstige Meterware kaufen und selbst ein Tischtuch in der passenden Länge zusammennähen. Das ist schnell gemacht und sieht schöner aus als mehrere Tischtücher, die nicht zusammen passen.
  • Stuhlhussen sind ebenfalls sehr edel. Wer es gern puristisch mag, der ist mit weniger Deko, dafür aber frisch poliertem Silber und schlichter Kerzendekoration immer gut beraten.

Tipp

Noch mehr Inspriation für verschiedene Dekorationszwecke findet man hier: Dekorationen für jeden Anlass


Bewertung: Ø 4,5 (2 Stimmen)