Wodka Martini

Geschüttelt, nicht gerührt - der Lieblingscocktail von James Bond ist ein wahrer Klassiker. Der Wodka Martin schmeckt lecker.

Wodka Martini

Bewertung: Ø 4,4 (2698 Stimmen)

Zutaten

5 cl Wodka
1 cl Vermouth Dry
1 St grüne Olive, zur Dekoration

Zubereitung

  1. In einem Rührglas Eiswürfel, Wodka und Wermut einfüllen und mit dem Stirrer verrühren.
  2. Eine Cocktailschale im Kühlfach vorkühlen eine grüne Olive ins Glas geben und die abgerührte Menge abgeseiht ins Cocktailglas füllen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mai Tai

MAI TAI

Der klassische Rum-Cocktail aus dem sonnigen Californien ist der Mai Tai - ein Rezept das Sie probieren müssen.

Zombie

ZOMBIE

Der Zombie ist ein etwas stärkerer, sehr schmackhafter Cocktail. Für Partys ist er perfekt.

Moscow Mule

MOSCOW MULE

Dieser köstliche Moscow Mule mit Vodka, Limettensaft und Ginger Beer, ist der neue Trend unter den Cocktails und wird gern im Kupferbecher serviert.

Hugo

HUGO

Ein Hugo Cocktail ist im Sommer nicht mehr wegzudenken. Erfrischend und bekömmlich ist er eine tolle Alternative zum Aperol Sprizz.

Swimming Pool

SWIMMING POOL

Der Swimming Pool sieht nicht nur grandios aus, sondern schmeckt auch toll. Ein herrlicher, sommerlicher Cocktail.

Gin Tonic

GIN TONIC

Ein wahrer Klassiker unter den Cocktails ist der Gin Tonic, der gekühlt am Besten schmeckt.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Ob der Wodka Martini geschüttelt oder gerührt wird ist mir eigentlich egal, ich trinke ihn einfach gerne.

Auf Kommentar antworten

dada11
dada11

Einfach und rasch zubereitet und schmeckt sowohl vor dem Essen als auch nach dem Essen hervorragend.

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Das ist eine sehr schnelle Creation. Sollte man für diesen Cocktail einen bestimmten Wodka verwenden.

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Ich muss jetzt mal meinen nächsten Gästen einen Wodka Martini aufwarten.
Damit ich die Oliven von Weihnachten wegbekomme ;-)

Auf Kommentar antworten

Heinrich45
Heinrich45

So ein Teil habe ich mal in Harrys Bar in Venedig getrunken. Natürlich geschüttelt und nicht gerührt. Ich war jung und brauchte das Geld

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Einfach zu machen ist er schon aber ob den alle als Aperetif mögen. Mein Geschmack ist das nicht so.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE