Atemberaubende Levante Küche

Die atemberaubende Levante Küche bietet eine große Vielfalt an Hülsenfrüchten und Gewürzen.

Auberginen-Dip Baba ganoushBaba Ganoush ist ein köstliches Gericht der Levanten Küche. (Foto by: anna.pustynnikova / Depositphotos.com)

Levant heißt im Französischen „Morgenland“ und entstammt dem Lateinischen levare für aufgehen oder emporheben.

Die Länderküchen östlich Italiens unmittelbar am Mittelmeer stehen Pate für neue Geschmackserlebnisse, schöne Aromen und zahlreiche kleine Speisen nach den Traditionen aus Nahost.

Dabei werden Vielfalt und Kreativität großgeschrieben, denn die Levante Küche lebt vom Genuss und von der Geselligkeit – und von Speisen, die mit Sorgfalt und viel Liebe zubereitet sind.

Trendsetter waren israelische Köchinnen und Köche, die sowohl die Traditionen ihrer sonnigen Heimat als auch die Einflüsse Arabiens zu neuen Kreationen verbanden.

So entwickelte sich die Beliebtheit der Levante Küche auch in Österreich immer weiter.

Neue Geschmackserlebnisse mit der Levante Küche

  • Die Levante-Küche beruht auf vielfältigen Einflüssen und gestaltete sich dadurch so besonders abwechslungsreich.
  • Das, was in unserer Küche Salz und Pfeffer ist, sind die aromatischen Gewürze aus den unterschiedlichen Regionen in der israelisch-arabischen Küche.
  • Neben den intensiven Gewürzaromen von Kardamom, Zatar, Kumin, Baharat oder Sumach steht bei den meisten Gerichten Gemüse und gesunde Hülsenfrüchte im Vordergrund.
  • Fleisch spielt dagegen eine untergeordnete Rolle. So ist große Frische das A und O, sodass Veganer und Vegetarier durchaus begeistert sein können.

Die große Rezeptvielfalt

Eiweißreiche, gesunde Hülsenfrüchte und viel Gemüse dominieren – so Auberginen und Blumenkohl oder Falafel, Kichererbsen, Bulgur und Hummus, die auch ohne Fleischbeilage zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden.

Allen Klassikern ist die unkomplizierte Zubereitung gemeinsam: So ist beispielsweise Israels Nationalgericht Shakshuka aus pochierten Eiern, aromatischer Tomatensoße, Zwiebeln und Chilischoten ebenso ein fester Bestandteil der Levante-Küche wie Sheikh Al-Mahshi, Ful, Taboulé, Balila, Freekeh oder Mutabbal:

Kibbeh
Die kleinen Bulgur-Klöße mit Nüssen werden gebraten, geröstet oder gekocht und können mit oder ohne Fleisch zubereitet werden.

Hummus
Kichererbsen, Kreuzkümmel, Knoblauch, Sesampase und Zitronensaft bilden die Zutatenliste für diesen idealen Aufstrich oder Dip mit Fladenbrot: Hummus-Grundrezept

Mutabbal
Ein Püree aus Auberginen mit Zitronensaft und Tahin

Baba Ghanoush
Auberginenpüree mit Sesampaste und Zitronensaft: Baba Ghanoush Auberginen Mousse

Falafel
Frittierte Bällchen aus pürierten Bohnen ohne Kichererbsen mit Knoblauch, Zwiebeln und Kreuzkümmel

Gemeinsam genießen

Falafel"Falafel" oder Kichererbsenbällchen sind einfach grandios. (Foto by: Anna_Shepulova / Depositphotos.com)

Die kulinarischen Impulse aus dem Nahen Osten werden die modernen Trends weiter unterstützen, die zur entspannten und legeren Esskultur hierzulande beitragen.

Neue Küchengeräte sind zur Zubereitung nicht notwendig, vielmehr hat das gesellige, gemeinsame Genießen einen zunehmenden Stellenwert.

So auch wenn Dolma, mit Lammhack, Reis und Nüssen gefüllte Weinblätter oder der Salat Fattusch aus Tomaten, Gurken und knusprig frittiertem Fladenbrot aufgetischt werden, bei dem das Dressing aus Zitronensaft, Minze, Olivenöl, Knoblauch und Sumach für die besonders aromatische Frische sorgt.

Bunt und unkompliziert

  • Schweinefleisch wird man in der orientalischen Cross-over-Küche vergeblich suchen. Stattdessen gibt es Lamm, Rind, Hühnchen, Meeresfrüchte und Fisch.
  • Dips sowie köstliche Soßen und leckere Desserts mit aromatischen Aprikosen oder säuerlichen Berberitzen sind längst schon auch hierzulande zu angesagten Küchen-Highlights geworden.
  • Highlights aus der Levante – aus einer Region, deren unterschiedliche, oft konfliktbeladene Kulturen in den Küchen ganz harmonisch vereint werden.
  • So zeigt der Trend, wie wunderbar es sein kann, wenn man friedlich und gesellig miteinander genießt …

Bewertung: Ø 4,1 (10 Stimmen)

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Ich liebe diese Küche, die sehr viel mit der orientalischen Küche gemeinsam hat. Besonders Humus und Falafel sind Lieblingsgerichte

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Da ich Gewürze und Kräuter liebe mag ich auch diese Küche sehr gerne. Da muss ich mich gleich auf die Suche nach einem Kibbehrezept machen - die dürften nach meinem Geschmack sein.

Auf Kommentar antworten