Einfacher Apfelpunsch

Erstellt von Chelle

Der Apfelpunsch hat einen fruchtigen Geschmack und schmeckt lecker. Der Punsch ist rasch zuzubereiten.

Foto © Andreas Berheide / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,5 (1.447 Stimmen)

Zutaten

5 Stk Zimtstangen
5 Stk Wacholderbeeren
10 Stk Nelken
1 Stk Orangen-Schale
1 Stk Limetten-Schale
1 l Cidre (Apfelwein)
2 EL Zucker (braun)

Zubereitung

  1. Limetten- und Orangenschalen, Nelken, braunen Zucker, Wacholderbeeren, Zimtstangen und den Cidre in einen großen Topf geben und alles gut verrühren. Das ganze ca. 15 Minuten köcheln lassen und warm über ein Sieb in Gläser abfüllen.
  2. Für den besonderen Geschmack kann man auch noch einen Schuss braunen Rum hinzufügen.

Nährwert pro Portion

kcal
56
Fett
2,61 g
Eiweiß
0,91 g
Kohlenhydrate
10,24 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

orangenpunsch.jpg

ORANGENPUNSCH

Ein heißer Orangenpunsch ist in der kalten Jahreszeit immer willkommen. Mit Freunden in freier Natur geniessen.

weisser-gluehwein.jpg

WEISSER GLÜHWEIN

Der weiße Glühwein ist ein klassisches Heißgetränk auf Wintermärkten und wärmt herrlich an kalten Tagen.

beerenpunsch.jpg

BEERENPUNSCH

Süße Beeren schwimmen schaukelnd in Rotwein. Zimtduft vollendet diesen herrlichen Beerenpunsch, der besonders im Winter gut schmeckt.

kinder-punsch.jpg

KINDER PUNSCH

Ein tolles Rezept für einen Punsch, der köstlich süß schmeckt. Der Kinder Punsch wird Ihre Kleinen begeistern.

gluehmost.jpg

GLÜHMOST

Der Glühmost ist die perfekte Alternative zu den üblichen Punsch und Tee Rezepten. Ein alkoholisches Heißgetränk für kalte Tage.

christmas-punsch.jpg

CHRISTMAS-PUNSCH

Der Christmas-Punsch ist ein angenehmes Heißgetränk an kalten Wintertagen und einfach zuzubereiten.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Das mit den Apfelstücken finde ich toll. Sieht sehr lecker aus und schmeckt betimmt auch so. Tolles Rezept.

Auf Kommentar antworten

Marille

Sieht total lecker aus und mit den gewürfelten Apfelstücken wirkt der Punsch gleich noch viel appetitlicher.

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Sehr gute Kombination. Man sollte nämlich auf bei der Aufnahme von reichlich Alkohol nicht auf Obst und Vitamine verzichten

Auf Kommentar antworten

martha

Gute Kombination und den Tipp mit den Schuss braunen Rum haben wir probiert und ist geschmacklich gut angekommen.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Mal was Neues. Wacholderbeeren im Punsch. Es muss nicht immer Gin dazu sein, Apfelwein mit Rohrzucker und den Aromaten war schon verlockend. Versuch macht klug ;-)

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Man kann die Gewürze und die Orangen- und Limettenschalen in einen Teebeutel aus Papier geben. Dann braucht man den Punsch nicht sieben.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

haben wir bereits mehnrmals zubereitet und getrunken. Dieser Apfelpunsch schmeckt uns im Winter und Herbst, halt wenn es kalt ist. Denn die Gewürze wärmen zusätzlich. Wir verwenden einen trockenen Apfelwein, da er uns fruchtiger erscheint und süssen selbst.Schmeckt auch gut mit Ahornsirup

Auf Kommentar antworten

MaryLou

Apfelpunsch passt genau in diese Jahreszeit jetzt. Ich wäre nie auf ein solches Getränk gekommen wenn es nicht dieses Forum gäbe. Die Apfelstücke im Punsch sind nochmal ein Genuß.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Apfelstücke als Einlage sind eine hervorragende Idee. Und auf den „Geschmacksverstärker“ wird auch nicht verzichtet.

Auf Kommentar antworten

hubsi

Mal eine neue Geschmacksrichtung mit den Wacholderbeeren. Bin schon gespannt, wie dieser mir geschmacklich schmecken wird.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag des Vanillepuddings

am 22.05.2022 14:17 von Silviatempelmayr