Glühmost

Der Glühmost ist die perfekte Alternative zu den üblichen Punsch und Tee Rezepten. Ein alkoholisches Heißgetränk für kalte Tage.

Foto © istetiana / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,5 (3.259 Stimmen)

Zutaten

1 St Orange
1 St Zitrone
0.5 St Zitronenschale (abgeriebenen)
0.5 St Orangenschale (abgeriebenen)
1 St Zimtstange
1 St Ingwer
5 St Gewürznelken
1 l Apfelmost (alkoholhaltig)
12 EL Zucker (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. Die Zitrone und die Orange auspressen und mit den geriebenen Orangen- und Zitronenschale in einem Topf aufwärmen.
  2. Dann alle restlichen Zutaten zufügen und mit Zucker vorsichtig süßen - je nach Geschmack.
  3. Den Topf ca. 15-20 Minuten bei 50 Grad ziehen lassen (nicht Kochen).
  4. Mit einem Sieb alle schwimmenden Gewürze herausfischen (oder abseihen) und den Glühmost nochmals auf ca. 80 Grad erwärmen.
  5. Mit einer Zimtstange und fein geschnittenen Apfelscheiben im Glas servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

orangenpunsch.jpg

ORANGENPUNSCH

Ein heißer Orangenpunsch ist in der kalten Jahreszeit immer willkommen. Mit Freunden in freier Natur geniessen.

weisser-gluehwein.jpg

WEISSER GLÜHWEIN

Der weiße Glühwein ist ein klassisches Heißgetränk auf Wintermärkten und wärmt herrlich an kalten Tagen.

beerenpunsch.jpg

BEERENPUNSCH

Süße Beeren schwimmen schaukelnd in Rotwein. Zimtduft vollendet diesen herrlichen Beerenpunsch, der besonders im Winter gut schmeckt.

christmas-punsch.jpg

CHRISTMAS-PUNSCH

Der Christmas-Punsch ist ein angenehmes Heißgetränk an kalten Wintertagen und einfach zuzubereiten.

kinder-punsch.jpg

KINDER PUNSCH

Ein tolles Rezept für einen Punsch, der köstlich süß schmeckt. Der Kinder Punsch wird Ihre Kleinen begeistern.

schneepunsch.jpg

SCHNEEPUNSCH

Ein toller Punsch gelingt mit diesem Rezept. Der Schneepunsch wärmt an kalten Tagen und schmeckt himmlisch gut.

User Kommentare

snakeeleven

Ein köstlicher Glühmost ist mir lieber als jeder Glühwein, ob Weiss oder Rot, der Glühmost übertrifft jedes heisse Getränk.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Das könnte ich mal ausprobieren. Ist mal was anderes als immer Glühwein. Tolles Rezept. Wird gemacht.

Auf Kommentar antworten

oster

Eigentlich reisse ich mich nicht besonders um Apfel- oder Birnenmost. In der Kombination kann ich mir das ber gut vorstellen.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

tolles Bild. Unsere Mutti soll in den kommenden Wochen besonders doll verwöhnt werden. Dazu wird dieser Glühmost gehören. Apfelmost statt Glühwein wird sie überraschen. Bestimmt positiv. Wir haben schöne rote pausbäckige Äpfel zum dekorieren

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Für die Kinder nehme ich einfach Apfelsaft statt apfelmost. Schmeckt echt sehr lecker und fruchtig.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

dieser Glühmost ist bei uns als Heißgetränk, nach dem Rodeln, sehr gut angekommen. Köstlich und wärmt auf Grund der Gewürze. Es muss nicht immer alkoholisch sein, Danke. Evt. versuche ich beim nächsten Mal auch etwas Kardamom dazu

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Blattläuse

am 14.05.2021 22:38 von Thanya

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07